Schallisolierung – so hat der Krach keine Chance mehr

Die Gründe, weshalb Sie das Haus, die Wohnung oder vielleicht auch nur ein Zimmer gegen Schall isolieren wollen, können verschieden sein. Wahrscheinlich möchten Sie sich und andere vor Lärm schützen. Sind Sie dabei ein wenig handwerklich begabt, können Sie diese Arbeiten auch selbst durchführen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie das machen können. Daher ist es sinnvoll, nicht einfach drauf los zu bauen, sondern sich vorab ein wenig zu informieren. Hier finden Sie verschiedene Artikel rund um das Thema Schallisolierung. Haben Sie das passende Werkzeug und Material parat, können die Arbeiten auch schon beginnen.

Was sind Gründe, weshalb Sie eine Schallisolierung benötigen?

Mögen Sie es nicht, wenn andere den Lärm wahrnehmen können, der in Ihren vier Wänden entsteht beziehungsweise möchten Sie sich auch vor Lärm von außen schützen, ist eine Schallisolierung die richtige Idee – gerade wenn Sie mit mehreren Menschen zusammenwohnen, viele Nachbarn haben oder beispielsweise ein Reihenhaus besitzen. Es gibt nun verschiedene Möglichkeiten, die für Sie hier infrage kommen können. Doch Sie brauchen keine Bedenken haben: Die handwerklichen und baulichen Maßnahmen halten sich in Grenzen und sind somit kein Grund, diese Arbeiten nicht selbst durchzuführen.

Wie funktioniert das Anbringen einer Schallisolierung?

Am besten bringen Sie hier Gipskartonplatten an, denn als Schallisolierung empfehlen sie sich sehr. Diese sollten jedoch nicht direkt auf der Wand angebracht werden. Zuerst bringen Sie dafür etwa 1 bis 2 cm dicke Holzlatten am Boden von der Wand entfernt an. Dabei sollten Sie einen Dämmfilz zwischen Boden und Latten verwenden. Durch den Abstand zur Wand soll die Schallübermittlung unterbrochen werden. Bringen Sie nun ein Ständerwerk an. Dafür werden die Holzlatten horizontal und vertikal verbaut. In die entstehenden Hohlräumen können Sie Mineralfaserdämmplatten einfügen. Darauf bringen Sie die die Gipskartonplatten an. Nun können Sie eine weitere Schicht Gipskarton auftragen und Sie erhalten eine doppelte Schallisolierung. Sie können auch noch eine weitere Schallisolierung montieren, um eine möglichst hohe Isolierung zu gewährleisten.

Was sollten Sie außerdem beachten, bevor Sie loslegen mit der Schallisolierung?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten und Materialien, die Sie als Schallisolierung verwenden können. Was für Sie hier am besten geeignet ist, kommt auf die Situation vor Ort an. Vergleichen Sie daher die Materialien und deren Eigenschaften genau miteinander. Sie finden bei eBay auch Schallisolierung in Sonstiges Zubehör zum Bau von Auto-Subwoofer und Schallisolierung in Plattendämmungen. Sind die Arbeiten abgeschlossen, können Sie sich auf Ruhe und Entspannung freuen. Auch wenn Sie Kinder haben oder ein Instrument spielen, ist eine Schallisolierung empfehlenswert.