Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

PC-Scheibe für jedermann: Das Samsung Galaxy Tab S

In der Galaxy-Serie von Samsung tummeln sich neben Smartphones auch einige Tablets. Unter der treffend bezeichneten Reihe „Galaxy Tab“ bietet der Hersteller aus Südkorea sowohl preiswerte als auch kostspielige Lösungen; das Galaxy Tab S richtet sich an Einsteiger, kann jedoch ebenso aufwendigen Arbeiten dienen und eignet sich als intuitiver Alltagsbegleiter zum Filmeschauen, E-Book-Lesen und Internetausflug. Denn Samsung offeriert das Tablet in zwei Größen.

Was für Ausstattung bieten die Samsung S Tabs?

Das Galaxy Tab S ist in zwei Ausführungen zu haben: Die deutlich kleinere Variante (Galaxy Tab S 8.4) ist mit einem 8,4 Zoll großen Bildschirm bestückt, wohingegen das Brudermodell (Galaxy Tab S 10.5) einen 10,5 Zoll großen Bildschirm bietet. Beide AMOLED-Panels lösen ihre Inhalte mit einer Pixeldichte von 2.560 x 1.600 Bildpunkten auf und liefern im Vergleich zu klassischen LCD-Screens prachtvollere Farben. Sowohl das Galaxy Tab S 8.4 als auch das Galaxy Tab S 10.5 weisen einen Fingerabdrucksensor auf. Auf eine Gesichtserkennung über die 2,1 Megapixel starke Frontkamera muss verzichtet werden, doch Samsung spendiert den Tablets neben seiner Benutzeroberfläche TouchWiz einen Datentresor (Knox), der sensible Daten vor unerwünschten Zugriffen schützt. Gespeichert werden die Inhalte auf dem internen Speicher, auf einer nachträglich eingeschobenen microSD-Karte oder in der kostenlos zur Verfügung gestellten Cloud (Dropbox), die ein Volumen von 50 GB umfasst. Im Inneren stecken jeweils ein Exynos-5420-Octacore-Prozessor (1,9 GHz), der Aufgaben mit einem 3 GB großen Arbeitsspeicher bewältigt. Das Galaxy Tab S 10.5 ist mit einem 7.900-mAh-Akku, das Galaxy Tab S 8.4 mit einem 4.900-mAh-Akku ausgestattet. Eine abschließende Gemeinsamkeit unter den technischen Daten stellt die 8 Megapixel starke Kamera auf der Rückseite dar.

Welche Funktionen und Zubehöre unterstützen die Galaxy Tabs?

Das Galaxy Tab S 8.4 ist seinem großen Brudermodell in puncto Handling beziehungsweise Mobilität einen Schritt voraus, doch beide Varianten sind angesichts einer niedrigen Gerätetiefe (6,6 Millimeter) und einem vertretbaren Gewicht (465 beziehungsweise 294 Gramm) für den mobilen Einsatz geschaffen. Wer zur regulären Ausstattung greift, bekommt neben einem 16- oder 32-GB-Speicher ein Wi-Fi-Modul geboten. Soll mit dem Tablet auch außerhalb von WLAN-Quellen durchs World Wide Web gesurft werden, bietet Samsung beide Modelle in einer LTE-Version an. Mit diesen Tabs dürfen Sie sogar Telefonate führen! Mit an Bord sind jeweils einige Software-Applikationen wie zum Beispiel Seamless Connectivity und Sidesync 3.0. Hiermit lassen sich Handys und Smartwatches von Samsung koppeln und deren Anwendungen auf dem Tablet spiegeln. So leiten Sie zum Beispiel Anrufe Ihres Galaxy-Smartphones um. Offiziellen Zusatz bietet Samsung in Form von zwei Cover-Typen in verschiedenen Farben und einem Bluetooth-Keyboard.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet