Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Beste Arbeitsergebnisse und einfache Anwendung mit einem SDS Bohrer

Unter einem SDS Bohrer ist ein von Bosch entwickeltes System zu verstehen, dass die Anwendung und Effizienz bei der Verwendung von Bohrmaschinen vereinfacht und verbessert. Ursprünglich stand SDS für „Steck-Dreh-Sitz“, international wird es mittlerweile jedoch unter dem Begriff „Special Direct System“ vermarktet. Als bekanntes Zubehör für Industrie-Elektrowerkzeuge wie Industrie-Elektrowerkzeug-Bohrer wird dieses Industrie-Bohrfutter weltweit eingesetzt. Durch spezielle Nuten in den Bohrköpfen sind eine einfache Fixierung, ein schneller Austausch und eine wesentlich bessere Kraftübertragung zwischen Bohrmaschine und Bohrkopf möglich.

Welche Idee steckt hinter dem SDS-System?

Ursprünglich mussten Bohrköpfe manuell, beispielsweise mit einer Drehvorrichtung in der Bohrmaschine, fixiert werden. Dies erfordert in der Regel wertvolle Zeit und ist insbesondere dann lästig, wenn Sie die Bohrköpfe regelmäßig wechseln müssen, etwa weil Bohrlöcher in verschiedenen Größen in verschiedenen Werkstücken benötigt werden. Die Idee hinter dem Steck-Dreh-System war es, diesem Umstand clever zu begegnen. Durch spezielle Nuten in den Bohrköpfen und entsprechende Verankerungsmöglichkeiten in der Maschine wurde der schnelle Austausch durch wenige Handbewegungen möglich und revolutionierte so die Anwendung.

Welche Bohrmaschinen werden für SDS benötigt?

Damit Sie die SDS-Köpfe verwenden können, ist selbstverständlich eine Maschine nötig, die dieses System unterstützt. Ursprünglich besaß der Hersteller Bosch ein Patent auf dieses System, sodass SDS lange Zeit nur auf wenige Geräte beschränkt war. Das Patent ist jedoch mittlerweile ausgelaufen, sodass auch viele andere Hersteller das System unterstützen.

Worauf ist besonders zu achten?

In der Regel müssen Sie sich kaum Gedanken bei der Nutzung dieses System machen, denn die Funktionsweise ist bestens durchdacht und konnte in der Praxis umfangreich unter Beweis gestellt werden. Wichtig ist lediglich, dass Sie die passenden Bohrköpfe auswählen. So benötigen Sie etwa für die Bearbeitung von Holz andere Bohrköpfe als für die Bearbeitung von Metall oder Gestein. Passende Produkte in nahezu allen gängigen Größen und von vielen namhaften Herstellern finden Sie zu günstigen Preisen neu und gebraucht bei eBay.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet