Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

SATA I Interne Computer Festplatten sind sicher und schnell

SATA I ist ein technischer Standard, der im Jahr 2000 zur Übertragung von Daten zu Festplatten und anderen Speichergeräten eingeführt wurde. Durch die hohe Übertragungsgeschwindigkeit lassen sich Geräte nach diesem Standard weiterhin ausgezeichnet nutzen. Inzwischen wurde der SATA-Standard weiterentwickelt, aber die SATA-Standards sind zueinander vollkommen kompatibel. Bei eBay können Sie Laufwerke nach dem Standard SATA I gebraucht oder neu kaufen. Ebenfalls geeignet für SATA I sind externe Computer-Festplatten und Solid State Drives (SSD).

Was genau ist SATA I?

SATA I ist ein seriell arbeitender Übertragungsstandard, der im Jahr 2000 eingeführt wurde. Nach diesem Standard lassen sich 1,5 Gigabit pro Sekunden übertragen, das entspricht in der Praxis 150 Megabyte pro Sekunde. Mit einem solchen Durchsatz kann man gut leben, auch wenn neuere Standards einen höheren Durchsatz ermöglichen. Theoretisch, denn schon den Nachfolgestandard SATA II reizen auch die schnellsten Festplatten nicht aus. Deswegen befinden sich Laufwerke nach SATA I weiterhin in der Praxis.

Wie kompatibel ist SATA I?

SATA I ist perfekt kompatibel zu SATA II und III. Sowohl Stecker und Kabel als auch die elektrischen Werte und sind gleich. Das bedeutet, Sie können eine SATA-I-Platte mit einem schnelleren Board verbinden, als auch eine Festplatte nach SATA III an ein Board für SATA I oder II anschließen. Man kann auch eine Festplatte für SATA I in einen Rechner einbauen, ohne zu wissen, für welchen Standard das Gerät entwickelt wurde. Das gleiche gilt für Spielkonsolen und andere Geräte – SATA I passt immer.

Welche SATA-Standards gibt es noch?

Ein Standard zum Anschluss externer Geräte ist eSATA (External Serial ATA). Die Kabel für diesen Standard verfügen über eine bessere Abschirmung gegen elektromagnetische Störungen. Außerdem eignen sich die Anschlussstecker besser für häufiges Stecken und Abziehen. Federn in den Buchsen gewährleisten, dass man die Steckverbindung nicht zu leicht lösen kann. eSATA ist nicht steckkompatibel zu SATA I.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet