Rubiks Cube Original

Der Zauberwürfel – sechs Seiten mit beinahe unbegrenzten Kombinationsmöglichkeiten

Der Ungare Erno Rubik hat den Zauberwürfel (engl. Rubik's Cube) 1974 erfunden. Nachdem er den Würfel patentierte, begann der weltweite Verkauf. In Deutschland erschien der Würfel 1980 und löste einen Boom bei Denk- und Geduldsspielen aus.

Wie viele Steine hat ein Zauberwürfel?

Der klassische Zauberwürfel hat insgesamt 26 Steine in sechs Farben. Um den Würfel zu lösen, müssen sich alle Steine einer Farbe auf einer Seite befinden. Den Zauberwürfel gibt es auch in anderen Größen. Varianten mit vier oder fünf Reihen sind verbreitet, es gibt aber auch Exemplare mit sieben oder noch mehr Reihen. Je größer die Anzahl der Steine ist, desto schwieriger ist auch die Lösung des Zauberwürfels.

Wie schnell finden sich Zauberwürfel Lösungen?

Es gibt keine allgemeingültige Zauberwürfel Anleitung, aber verschiedene Lösungsansätze, um den Würfel schnell wieder in den ursprünglichen Zustand zurückzuversetzen. Rein theoretisch reichen in jeder möglichen Kombination 20 Züge, um wieder sechs einfarbige Seiten zu erreichen. Geübte Spieler lösen einen Zauberwürfel in weniger als zehn Sekunden. Damit das klappt, ist jahrelange Übung notwendig. Fortgeschrittene nutzen spezielle Methoden zur Lösung des Zauberwürfels. Bei Schnelllöse-Wettkämpfen (Speedcubing) sind die Fridrich-Methode, die Roux-Methode und die Petrus-Methode verbreitet. Die Fridrich-Methode wurde für den aktuellen Weltrekord verwendet. Yusheng Du löste den Würfel in 3,47 Sekunden.

Wie kann ich den Zauberwürfel lösen?

Der Rubics Cube kann auf verschiedene Arten gelöst werden. Für Anfänger ist die Layer-by-Layer-Methode die einfachste. Sie ist nicht auf Geschwindigkeit ausgelegt und erfordert vergleichsweise viele Züge, kann dafür aber intuitiv eingesetzt werden. Insgesamt besteht die Lösung aus sieben Schritten. Im ersten Schritt erstellst du ein weißes Kreuz. Im zweiten Schritt vervollständigst du die weiße Ebene. Dann werden die Kanten korrekt aufgefüllt und ein weiteres Kreuz auf der letzten Ebene erstellt. Zum Schluss positionierst du die Kanten an der richtigen Seite und ordnest die Ecken den richtigen Ebenen zu.

Welche Zauberwürfel kann ich kaufen?

Du kannst Zauberwürfel in allen Varianten erwerben. Als Einsteiger lohnt sich der klassische Würfel mit 3 x 3 x 3 Steinen. Diesen gibt es in verschiedenen Größen. Der ursprüngliche Rubics Cube hatte eine Kantenlänge von 5,7 cm. Es gibt ihn als Neuauflage von verschiedenen Herstellern. Wenn du auf der Suche nach einem alten Würfel bist, wirst du hier ebenfalls fündig. Die meisten werden als Sammlerstücke für einen höheren Preis gehandelt. Besonders herausfordernd sind Würfel mit mehr als den üblichen Steinen. Sie eignen sich aber eher für Fortgeschrittene, die den normalen Zauberwürfel schnell lösen können.