Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Rohrmotoren – unerlässlich für elektrische Rolladen

Der Begriff Rohrmotor ist etwas irreführend und lässt eine andere Funktion vermuten. Doch der Rohrmotor ist immer dann wichtig, wenn es um elektrisch betriebene Rollos geht. Zwar gibt es elektrische Gurtwickler als Alternative. Sie sind jedoch deutlich lauter als Rohrmotoren, ihre Gurte sind nicht in der Wand versteckt und die Zugstärke ist nicht grenzenlos. In der Rollladenwelle findet der Motor Platz, fällt nicht auf und verrichtet zuverlässig seine Arbeit. Mit ihm ziehen Sie das Rollo herunter und am Morgen wieder hinauf. Für potenzielle Mieter ist ein mit Elektrizität betriebenes Rollo immer ein Zeichen dafür, dass sich der Vermieter bemüht und Wert auf zeitgemäße Technik legt.

Welche Vorteile erwarten Sie beim Kauf eines Rohrmotors?

Den höchsten Rang nehmen die Möglichkeiten der Bedienung ein. Durch die Elektrizität sind Sie weitaus flexibler und können Ihre Rollos mit einem Funksystem oder per App steuern. Mittels einer Zeitschaltuhr legen Sie fest, zu welcher Zeit sich die Rollos verschließen oder öffnen. Der Motor selbst ist nicht laut. Wenn Sie im Bett liegen und sich der Motor einschaltet, wachen Sie von dem Geräusch nicht auf. Anders sieht es aus, wenn jemand im Raum das Rollo manuell hochzieht. Das ist deutlich lauter und anstrengender. Zugbänder für das Rollo leiern mit der Zeit aus. Sie unterliegen gewissen Abnutzungserscheinungen. Bei elektrischen Teilen ist das nur bedingt der Fall. Der wichtigste Punkt geht in Richtung Preis, der sich bei einem Rohrmotor als gering darstellt.

Wie müssen Sie den Rohrmotor einbauen?

Mit dem Einbau des Rohrmotors ist es nicht getan. Sie müssen die einzelnen Kabel miteinander verbinden, sich mit Elektrizität auskennen, einen Blick für mechanische Bauteile haben und ein gewisses handwerkliches Geschick mitbringen. Ist dieses nicht vorhanden, sind Fachkräfte für die Aufgabe zu beauftragen. Damit der Einbau reibungslos verläuft, nehmen Sie bei Ihrem Rohrmotor-Kauf gleich noch Elektrokabel für Heimwerker und Steckdosen mit. So kann beim Einbau nichts mehr schief gehen.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet