Radiowecker CD – Allrounder für einen perfekten Start in den Tag

Jeder Morgen beginnt mit einem Weckruf, der einen in den neuen Tag geleitet. Ohne einen Signalton wachen viele nicht pünktlich auf und können dadurch ihre Termine nicht zuverlässig einhalten. Lange unterstützte der analoge Wecker beim Aufwachen. In Zeiten digitaler Entwicklungen ist weitaus mehr gefragt – der Radiowecker mit CD-Player. Der Tag darf von Musik eingeläutet werden – am besten von der eigenen Lieblings-CD. Zusätzlich gibt es eine digitale Uhrzeit-Anzeige. Sie leuchtet bei Dunkelheit. Auch beim Aufwachen in der Nacht sieht man die Uhrzeit auf seinem Radiowecker mit CD-Player und weiß, wie spät oder früh es ist. Moderne Radiowecker mit großem Display zeigen neben der Uhrzeit auch die Temperatur im Innen- und zum Teil auch im Außenbereich an.

Welche Eigenschaften bringt ein Radiowecker mit?

Die meisten Radiowecker sind mit der Möglichkeit ausgestattet, verschiedene Wecktöne einzustellen, sodass jeder mit seiner Lieblingsmelodie geweckt werden kann. Wer zusätzlich zur CD Musik vom USB-Stick abspielen will, achtet beim Kauf des tragbaren Radioweckers mit CD auf einen integrierten Slot für die Anbringung eines Sticks. Alle Modelle enthalten auf beiden Seiten Lautsprecherboxen. Daher brauchen Sie keine weiteren Systeme anzuschließen.

Woraus bestehen Radios mit Wecker?

Sämtliche Produkte dieser Kategorie setzen sich aus hochwertigen und langlebigen Materialien zusammen. Im niedrigeren Preissegment erfreuen Kunststoff-Wecker ihren Besitzer. Ihre Reinigung gestaltet sich einfach und die Farbvielfalt ist gigantisch. Kunststoff kann eine raue oder eine glatte Oberfläche besitzen. Gehärtete Obermaterialien sind kratzfest und unempfindlich. Wer es natürlicher mag, wählt ein Modell mit einem Holz-Korpus aus. Für die meisten Gehäuse-Typen setzen Firmen Bambus ein. Bambus stellt einen schnell nachwachsenden Rohstoff dar, ist leicht und passt aufgrund der hellen Holzoptik zur modernen Einrichtung. Alternativ dazu offerieren Hersteller Wecker aus Edelstahl. Stecker, Buchsen und Knöpfe sind zumeist aus Kunststoff gefertigt.

Welche zusätzlichen Features gibt es bei tragbaren CD-Radioweckern innerhalb der Stereoanlagen?

Eine interessante Zusatzeigenschaft ist ein eingebauter Projektor. Er sendet das Licht der Uhrzeit an die Decke des Raumes aus. Kein lästiges Drehen am frühen Morgen. Einfach an die Decke schauen und schon herrscht Klarheit über die Uhrzeit. In der Regel ist es überdies möglich, Kopfhörer am Gerät anzuschließen. Wer am Abend noch Musik oder ein Hörspiel hören will, stört dadurch die anderen sich im Raum befindenden Personen nicht. Ein extragroßes Display hilft Menschen mit einer Sehschwäche beim Erfassen der Uhrzeit. Weiterhin gibt es Modelle mit großen Knöpfen und Schaltern. Das ist nicht unwichtig, da die Feinkoordination am Morgen besonders schwierig ist. Ein Radiowecker kann auch in eine kleinere Stereoanlage integriert werden.