Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Leistungsstarke 4-zellige LiPo-Akkus für langandauernden RC-Modellbau-Spaß

LiPo-Akku ist die Kurzform für Lithium-Polymer-Akkumulator, der eine wiederaufladbare Energiequelle darstellt. Heute ist er aufgrund seiner Leistungsstärke und weiterer Vorteile kaum mehr aus dem Modellbau wegzudenken, bringt aber auch einige Schwierigkeit mit sich.

Was sind typische Merkmale des LiPo-Akkus?

Das verwendete Lithium ist sehr leicht, was zu einem geringen Endgewicht des Akkus führt. Gleichzeitig ist er aufgrund seines speziellen Aufbaus sehr ionenleitfähig und dadurch eine starke Energiequelle. In den letzten Jahren sind die Preise der LiPo-Akkus stark gesunken, was ihre Verwendung unter Hobby-Bastlern noch attraktiver macht. Die heutige Generation dieser Akkus leidet außerdem nicht mehr unter dem sogenannten Memory-Effekt, durch den Akkus früher vor der Ladung stets gänzlich entladen werden mussten.

Welche Probleme bringt der LiPo-Akku mit sich?

Es ist beispielsweise nicht möglich, den Akku in ein festes Gehäuse einzubauen, da die Lade- und Entladevorgänge mit einer Volumenänderung einhergehen. Dies macht den Akku anfälliger für Beschädigungen, sowohl elektrisch, mechanisch als auch thermisch. Ein richtiges Laden und Entladen ist daher unbedingt nötig, genauso, wie die sichere Lagerung in trockenen und temperierten Umgebungen und in geladenem Zustand. Bei unsachgemäßer Handhabung kann sich der Akku aufblähen, extrem heiß werden oder unter extremen Umständen sogar explodieren. Hochwertige RC-Modellbau-Ladegeräte mit Balancer unterstützen die Lebensdauer des Akkus, die dennoch nicht überschätzt werden darf.

Welche RC-Modelle erfordern die Verwendung eines 4-zelligen LiPo-Akkus?

RC-Modellbau Sender & Empfänger sind akkubetrieben, wobei der LiPo-Akku im Empfänger zum Einsatz kommt. Die "S"-Angabe gibt dabei Auskunft über die Anzahl der im Akku verbauten Zellen. Daraus ergibt sich ferner die Nennspannung des Akkus, die mit 3,7 Volt pro Zelle berechnet werden kann. Ein 4-zelliger LiPo verfügt folglich über eine Nennspannung von 14,8 Volt. Mit höherer Zellenanzahl kann ferner eine höhere Kapazität der Energiequelle in mAh verbaut werden. Ein 4-zelliger LiPo-Akku kommt daher zwangsläufig in RC-Modellen zum Einsatz, die einen hohen Energiebedarf haben und gleichzeitig mit dem Gewicht des Akkus klarkommen.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet