Protektorenjacke – Schutz für Motorradfahrer bei hohen Geschwindigkeiten

Das Fahren eines Motorrads bringt richtig viel Freude. Daher sind im Sommer auf den Straßen immer unzählige Biker zu sehen, die es lieben, Serpentinen abzufahren und ihre Geschwindigkeit unter Beweis zu stellen. Die Fahrt mit dem Bike bringt ein Gefühl von absoluter Freiheit oder auch Grenzenlosigkeit. So schön diese Momente auch sind, sie können gefährlich enden. Eine Sekunde der Unaufmerksamkeit genügt und schon kommt es zu einem Unfall mit zum Teil schwerwiegenden Folgen. Deshalb sollten Sie bei Ihren Fahrten auch für jüngere Menschen stets ein Vorbild sein und sich und Ihren Körper vor starken Verletzungen schützen.

Welche Körperteile schützt die Protektorenjacke?

Jede Jacke mit Protektoren hat eine andere Form und schützt demzufolge auch andere Bereiche. Die Protektorenjacke in Form eines Brustpanzers wurde speziell für den Schutz der sich im Rumpf befindenden Organe entwickelt. Gerade hier sitzen Leber, Herz, Lunge, Nieren und weitere lebenswichtige Organe. Erleiden sie einen Schaden, ist mit langen Krankenhausaufenthalten, einer regelmäßigen Medikamenteneinnahme oder mit schlimmeren Folgen zu rechnen. Andere Protektorenjacken schützen neben den Organen auch die Gliedmaßen und vor allem die Wirbelsäule. Diese ist äußerst empfindlich, weshalb sie unbedingt zu schützen ist. Die Protektorenjacke gehört allgemein zu Motorsport-Kleidung, -Helmen & -Schutz-Artikeln.

Wer kann von der Protektorenjacke Gebrauch machen?

Die Hersteller produzieren alle möglichen Jacken mit Protektoren für sämtliche Motorradfahrer. Alle Motorrad-Protektoren und -Brustpanzer bzw. Motorradstiefel sind für Damen, Herren und Kinder geeignet. Kinder begleiten ihre Eltern gerne. Daher sind auch sie mit einer ausreichenden Schutzbekleidung auszustatten. Einige Jugendliche sind auch schon selbst dem Crossbike- und Motorradfieber verfallen. Ohne einen adäquaten Schutz sollten sie das Haus nicht verlassen. Übrigens: Jede Protektorenjacke ist auf die Bedürfnisse des Fahrers zugeschnitten. Bei eBay erhalten Sie sowohl geschlechtsneutrale Modelle als auch farblich an die Wünsche von Frauen, Männern und Kindern angepasste Kleidungsstücke.

Welche Größen gibt es bei den Sicherheitsjacken?

Bei den Größen gibt es keine Kompromisse. Ab Größe XS ist für Erwachsene alles erhältlich. Bei Herren ist die Protektorenjacke fürs Motorrad in Größe L gängig. Bei der Auswahl gibt es einiges zu beachten. Wer seine exakte Größe nicht kennt, kauft seine Kleidung bevorzugt bei einem Händler ein, der ein Größenbeispiel mit den richtigen Maßen für Motorradjacken integriert hat. Im Zweifelsfall ist es möglich, sich direkt beim Verkäufer über die Produkteigenschaften zu informieren. Nach dem Erhalt der Ware probieren Sie den Sitz am Körper aus und stellen auch die Festigkeit der Protektoren auf die Probe. Fühlt sich alles gut an, können Sie sich direkt auf das Motorrad schwingen.