Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Eine Lackierpistole mit HVLP schenkt Autos neue Farbe

Lackierpistolen geben Autos, Motorrädern und anderen Lieblingsstücken schnell ein neues Gesicht. Eine einzigartige Besonderheit hat dabei der Produkttyp HVLP: Lackierpistolen dieser Bauart kommen immer dann zum Einsatz, wenn der Lack besonders widerstandsfähig werden soll. Bei eBay finden Sie nebelreduzierte Lackierpistolen und weiteres Zubehör für strahlende Farben.

Wie funktionieren HVLP-Lackierpistolen?

Spritz- oder Lackierpistolen sind aus der Welt kaum noch wegzudenken. Ohne den Einsatz von Sprühpistolen wären viele Vorgänge im Handwerk, die uns heute ganz normal erscheinen, kaum möglich. Gerade für eine KFZ-Werkstatt sind Lackierpistolen unersetzlich. Eine neue, hauchdünne Lackschicht ist mit einer KFZ-Lackierpistole schnell aufgetragen.

Das Prinzip hinter den Lackierpistolen ist simpel, aber durchdacht. Bei jeder Lackierpistole gibt es einen Kunststoffbehälter. Dieser Behälter wird mit dem flüssigen Lackmaterial gefüllt. Über einen Kompressor wird dann Luft zu der Sprühpistole geführt. Das vernebelt den Lack und trägt ihn dünn und gleichmäßig auf das Werkstück auf. Bei der HVLP-Lackierpistole gilt dazu noch eine Besonderheit. Die Abkürzung steht für "High Volume, Low Pressure" – das heißt, dass mehr Material durch weniger Druck aufgetragen wird. Der zugeführte Druck wird zunächst ausgeglichen und dann erst versprüht. Das erzeugt dickere Farbtropfen, die einen stärkeren und dafür widerstandsfähigeren Lackfilm bilden.

Was ist beim Umgang mit HVLP-Lackierpistolen zu beachten?

Sie wollen mit einer HVLP-Lackierpistole arbeiten? Dann sollten Sie einige Sicherheitsmaßnahmen treffen. Wer schon einmal mit einem Kfz-Druckluftschleifer oder Kfz-Druckluftstabschleifer gearbeitet hat, weiß, dass dabei viele Partikel durch die Luft fliegen. Gleiches gilt auch für HVLP-Lackierpistolen. Auch wenn hier mit weniger Druck gearbeitet wird und das flüssige Material nicht so stark zerstäubt, können trotzdem kleinste Partikel durch die Luft in Ihre Lunge fliegen. Im Umgang mit Lackierpistolen ist eine Atemmaske also unerlässlich. Lack haftet schnell an, trocknet aus und lässt sich dann kaum noch von der Kleidung lösen. Daher gehören zu einer vollständigen Lackierausrüstung neben der Schutzmaske auch ein Ganzkörperanzug und nach Möglichkeit auch eine Schutzbrille.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet