Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Genuss wie beim Italiener – Pizzasteine für Ihren Backofen und Grill

Als wahrer Pizzaliebhaber vermisst man bei selbst gemachter Pizza oft das echte italienische Aroma. Was Ihnen zu Hause für das perfekte Pizza-Glück fehlt, ist der Steinofen. In diesem entstehen durch die hohe Hitze von ca. 300 °C das markante Röstaroma und die knusprigen Pizzaböden, die Sie aus Ihrer bevorzugten Pizzeria kennen. Den selben Effekt erzielen Sie mit Pizzasteinen, die Sie ganz einfach in Ihren Backofen oder Gasgrill legen können. Pizzasteine eignen sich genauso dazu, köstliche Flammkuchen und hausgemachte Brote zu backen.

Wie verwandle ich meine Küche in eine Steinofenpizzeria?

Ein Pizzastein bedeutet maximalen Genuss bei minimalem Aufwand, denn die Anwendung in haushaltsüblichen Backöfen ist erfrischend unkompliziert. Platzieren Sie den Pizzastein auf dem mittleren Rost Ihres Backofens. Wichtig ist, dass die Luft vollständig um den Stein zirkulieren kann, sodass keine gefährlichen Hitzestaus entstehen, die ihren Herd schädigen oder Sie beim Öffnen des Backofens verletzen könnten. Für das Pizzabacken werden außerordentlich hohe Temperaturen benötigt. Um die erforderliche Hitze zu erreichen, sollte der Stein bei mindestens 250 °C (Ober-/Unterhitze) ungefähr 30 Minuten lang vorheizen. Anschließend können Sie Ihre belegte Pizza auf den Pizzastein schieben. Öl oder Backpapier wird nicht benötigt. Nach nur fünf bis sieben Minuten Backzeit ist Ihre Pizza vom Stein fertig.

Wie entsteht das Steinofenaroma auf dem Pizzastein?

Der zentrale Vorteil von Pizzasteinen gegenüber Metallbackblechen ist, dass sie hohe Hitze gleichmäßig an die Pizza abgeben, ohne diese zu verbrennen. Außerdem kann der Pizzastein, den Sie bei eBay neu oder gebraucht erhalten, durch seine poröse Oberfläche die aus dem Teig entweichende Feuchtigkeit aufnehmen, sodass der Boden extra knusprig wird. Die kurze Backzeit sorgt dafür, dass der Belag nicht austrocknet. Das Steinofenaroma können Sie übrigens auch im Gasgrill mithilfe eines Pizzasteins erzeugen. Legen Sie den Stein einfach auf den Grillrost, heizen Sie Ihren Grill auf 300 °C auf und überraschen Sie Ihre Gäste bei der nächsten Grillparty mit hausgemachter italienischer Steinofenpizza.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet