Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Peugeot Modellbau – genau im Detail

Peugeot ist eine der großen europäischen Automarken. So ist der PSA-Konzern, zu dem Peugeot gehört, nach VW der zweitgrößte europäische Autohersteller und produziert über drei Millionen Autos jährlich. So groß wie das Produktionsvolumen ist das Interesse an schmucken Peugeot-Modellen. Denn wer seinen Peugeot gern hat, stellt sich oftmals ein Modell seines Autos in die Vitrine. Dazu kommt, dass es von diesem Hersteller viele historisch bedeutende Modelle gibt. Eine Sammlung von Peugeot-Modellen kann man ergänzen durch Modellautos, -LKWs & -Busse, Motorrad- & Quad-Modelle sowie Modell-Rennfahrzeuge.

Welche Autos von Peugeot werden häufig dargestellt?

Es gibt vielleicht von jedem Peugeot ein Modell; besonders viele gibt es von den Peugeot Klassikern und von den erfolgreichen Rennwagen. Eines der bekanntesten Autos der Marke ist die 1968 vorgestellte Limousine Peugeot 504. Sie wird als Modell vielfach angeboten. Außerordentlich erfolgreich war der Kleinwagen Peugeot 205: Den gibt es in vielen Größen, Farben und Ausführungen, darunter als Cabrio, als GTI und als Rallyewagen der damaligen „Gruppe B“. Wer ein elegantes Cabrio von Peugeot möchte, stellt sich den Peugeot 403 von 1955 in die Vitrine. Erste Wahl für sportlich orientierte Autofans ist der Peugeot 908. Mit dem hat das französische Werk einige Siege bei Langstreckenrennen eingefahren.

Was für Modelle werden verkauft?

Die Modelle werden von bekannten Marken wie Norev, Majorette, Minichamps, Welly und Solido angeboten. Modelle in einem großen Maßstab bieten in der Regel mehr Details als kleinere Modelle. Größere Modelle stehen oft in Druckguss zur Verfügung. Die kleinsten Modelle werden im Maßstab 1:87 von Herstellern wie Brekina und Siku angeboten. Diese Größe entspricht Modelleisenbahnen in Spurweite H0. Das kleine Format ermöglicht, auf wenig Raum eine umfangreiche Fahrzeugsammlung anzulegen. Die doppelt so großen Autos in 1:43 bestehen oft aus Metall und sind entsprechend unempfindlich. Bei 1:18 beginnt die Oberliga der Modelle mit ausgezeichnetem Detailreichtum. Modelle von Peugeot Autos kommen gleichermaßen neu und gebraucht in den Handel.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet