Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Paulmann-LED-Leuchtmittel – für eine hervorragende Lichtqualität bei niedrigem Stromverbrauch

LEDs erfreuen sich als Leuchtmittel für Innenraum-Lampen, wie zum Beispiel Deckenlampen und Kronleuchter, zunehmender Beliebtheit. Einen wesentlichen Vorteil dieser aktuellen Technologie stellt ihr geringer Stromverbrauch dar. Gleichzeitig überzeugen die heutigen LEDs mit ihrer hervorragenden Lichtqualität, durch die sie im Vergleich mit Energiesparlampen als klarer Sieger hervorgehen. Zu den führenden Anbietern auf dem deutschen Markt gehört das deutsche Unternehmen Paulmann. Neue und gut erhaltene, gebrauchte Paulmann-LED-Leuchtmittel finden Sie bei eBay in einer umfassenden Auswahl.

Welche Paulmann-LED-Lampen eignen sich für welche Leuchte?

Vorbei sind die Zeiten, als LEDs ausschließlich in wenigen Sockelvarianten verfügbar waren. Mittlerweile gibt es für nahezu jede handelsübliche Lampe ein passendes LED-Leuchtmittel von Paulmann. Haben Sie eine Lampe, die ursprünglich für herkömmliche Glühlampen gedacht war? In dem Fall greifen Sie zu einer LED-Birne mit einem E27-Schraubsockel. Die kleinere Variante dieses Sockels ist der E14-Sockel. E14-LED-Lampen sind in der bekannten Kerzenform und auf Wunsch in Kugelform erhältlich. Bei Deckenstrahlern lassen sich die bisher verwendeten Halogenleuchtmittel durch LED-Technik in derselben Form ersetzen. Die beiden gebräuchlichen Sockelvarianten sind hier der GU5,3-Stiftsockel und der GU10-Bajonett-Sockel. Zusätzlich stehen weitere Sockel beziehungsweise Kombinationen aus einem Sockel und der Bauform für spezielle Anwendungen zur Verfügung, wie beispielsweise Paulmann-LED-Reflektorlampen mit E27-Schraubsockel und LED-Leuchtmittel mit G13-Sockel als Ersatz für Leuchtstoffröhren.

Worauf ist bei LED-Leuchtmitteln zu achten?

Die Wirkung einer LED-Lampe hängt von der sogenannten Farbtemperatur ab. Ist diese höher, wirkt das Licht weißer und kälter. Für Wohnzimmerleuchten, wie beispielsweise Paulmann-Einbauleuchten oder Paulmann-LED-Spots, empfehlen sich demzufolge Paulmann-LEDs mit einer niedrigen Farbtemperatur zwischen 2.700 und 3.000 Kelvin. Diese Leuchtmittel strahlen ein warmes, weißes Licht ab. Als Leuchtmittel für die Küche oder das Bad bietet sich eine neutralweiße LED-Lampe mit einer Farbtemperatur von 3.300 bis 5.300 Kelvin an. Mit mehr als 5.300 Kelvin gilt das Licht als tageslichtweiß und eignet sich für Arbeitsplätze und Büros. Als Ersatz für klare Glühbirnen in Leuchten ohne Schirm kommen LED-Filament-Lampen infrage, die einen Glühfaden nachahmen.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet