Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Paul Mitchell Haarpflege: natürliche Inhaltsstoffe mit ausgezeichneter Wirkung

Haarpflegeprodukte von Paul Mitchell genießen auf dem Markt einen ausgezeichneten Ruf. Sie sind für ihre hohe Qualität, die überzeugende Wirkung und die einfache Anwendung bekannt. Es gibt sie als Haarpflegesets und -kits, aber auch einzeln. Bis heute hat sich Paul Mitchell auf dem Friseurmarkt einen ausgezeichneten Ruf erarbeitet und gilt als einer der besten Friseure, die es weltweit gibt. Die Erfolgsgeschichte von Mitchell beginnt bereits im Alter von gerade einmal 16 Jahren. Der Schotte stammt aus einer Friseurfamilie und wagt relativ zügig erste Schritte in dem Handwerk. Recht schnell macht sich der bis dahin noch junge Paul mit seinem herausragenden Talent einen Namen und entscheidet unzählige Wettbewerbe für sich.

Wann wurde die Marke gegründet?

Schon früh arbeitet Paul Mitchell mit namhaften Größen wie Sassoon zusammen und erarbeitet sich in London einen herausragenden Ruf. Er gilt in der Branche als wahres Ausnahmetalent. Obwohl schon mehrere Salons zu seinem Besitz gehören, entscheidet er sich gemeinsam mit John Paul DeJoria für einen zweiten Schritt. Mit ihm gründet er 1980 das Unternehmen John Paul Mitchell, aus dem die heutigen Paul Mitchell Haarpflegeprodukte hervorgehen. Der Fokus liegt von Anfang an auf Pflegeprodukten, die sich ausschließlich an Friseure richten. Bis heute wird die Paul Mitchell Haarpflege ausschließlich in einigen Salons sowie wenigen Onlineshops angeboten.

Was zeichnet die Paul Mitchell Haarpflege aus?

Von Anfang an begeistern die Haarpflegeprodukte der Marke durch ihre herausragende Qualität. So werden für die Pflegeprodukte ausschließlich natürliche Inhaltsstoffe verwendet. Das Unternehmen verzichtet außerdem auf die Durchführung von Tierversuchen für seine Produkte. Die Produkte unterstützen modische Stylings, versprechen aber auch eine hohe Pflegewirkung. Insbesondere profitiert das Haar hier von den natürlichen Bestandteilen, die es pflegen und ebenso optimal mit Nährstoffen versorgen.

Was ist in den Pflegeprodukten enthalten?

Je nach Produkt greift Paul Mitchell bei seinen Shampoos und Spülungen auf verschiedene natürliche Bestandteile zurück. Dazu gehört beispielsweise Teebaumöl aus Australien. Es zeichnet sich durch seine antiseptische Wirkung aus, pflegt das Haar aber auch sehr angenehm. Das Teebaumöl wird seit mehreren Jahrtausenden von den Aborigines verwendet. Es bietet sich hervorragend für die Schuppenbehandlung an. Viele Paul Mitchell Produkte vertrauen außerdem auf die Anwendung von Sheabutter. Auch sie zeichnet sich durch ihre einwandfreien Pflegeeigenschaften aus und wird direkt aus den Karitébaumfrüchten gewonnen. Die Pflegestoffe sind besonders widerstandsfähig und lassen das Haar geschmeidiger, aber auch weicher werden. Auch die natürliche Aloe vera wird in unzähligen dieser Markenprodukte genutzt. Aloe vera ist die richtige Wahl für beanspruchtes Haar, das es zu kräftigen gilt.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet