Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Passier Reitsport-Sattelgurte – Reitspaß für Mensch und Pferd

"Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde" – Dieses alte Sprichwort begleitet Männer, Frauen und Kinder schon seit Jahrzehnten. Bereits im Mittelalter nutzte man Pferde als Transport- und Arbeitstier. Mit der Zeit kamen dann das Freizeitreiten und die Reitsportdisziplinen – wie Springreiten, Dressur oder Polo – hinzu. Zubehör der unterschiedlichsten Varianten kann man mittlerweile neu oder gebraucht kaufen. Für Ponys oder Großpferde, Warmblüter oder Kaltblüter – für jedes Tier lässt sich das richtige Produkt finden. Eines der wichtigsten Utensilien ist ein gut sitzender Sattel mit Gurt. Dieser sollte, wenn möglich, von einem Sattler angepasst werden, der den sogenannten Baum auf die Rückenform zuschneidet. Den Sattelgurt selbst können Sie bei eBay gebraucht sowie neu kaufen. Doch welcher Sattelgurt lohnt sich?

Worin bestehen die Unterschiede?

Der Sattelgurt gehört zur Standardausrüstung von Pferd und Reiter. Dieser sollte gut sitzen, nicht zu eng sein, aber dennoch das Verrutschen des Sattels vermeiden. Vom kurzen Shorty bis hin zu Übergrößen ist alles dabei. Auch Unterschiede in den Reitdisziplinen sind auszumachen. So zeichnet sich ein Dressur Sattelgurt durch sein dünnes und filigranes Design aus. Ein Gurt eines Springsattels hingegen ist besonders robust. Zusätzlich gibt es noch den Sattelgurt gegen Verrutschen.

Was ist ein Passier Sattelgurt?

Der Passier Sattelgurt stammt aus dem Hause G. Passier & Sohn. Die Traditionsfirma wurde bereits 1867 von Georg Christian Passier gegründet und stattete bereits nach kurzer Zeit die Pferde des damaligen Adels aus. Noch heute wissen echte Reitsport-Fans die ausgezeichnete Qualität sowie das innovative Design zu schätzen. Ein typischer Sattelgurt von Passier ist nicht nur aus hochwertigem Leder hergestellt, sondern auch perfekt an die Anatomie der Pferde angepasst. Besonderer Clou sind die Sattelgurte gegen Verrutschen, welche an ihrer geschwungenen Form zu erkennen sind. Um Druckstellen und Wunden zu vermeiden, sind die Schnallen aus Metall durch ein dickes Polster vom Pferdebauch getrennt.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet