Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Oszilloskope & Vektorskope für exakte Messungen

Oszilloskope & Vektorskope sind elektronische Messgeräte, die den Verlauf einer Spannung auf einem Bildschirm zeigen. Elektronische Versorgungsnetze, Spannungen in der Tontechnik und hochfrequente, elektrische Signale in Fernsehern und Computern lassen sich auf diese Weise beobachten und aufzeichnen. Ein Vektorskop ist für die Videotechnik spezialisiert und ermöglicht die Darstellung von Farbvektoren - wichtig für den Farbabgleich und die Bildanalyse von Videos. Neben neuen und gebrauchten Oszilloskopen erhalten Sie bei eBay unter anderem Energiequalitäts-Analysatoren, Kommunikationsdienst-Monitore und Logikanalysatoren.

Wie haben sich Oszilloskope im Lauf der Zeit entwickelt?

Die Vorläufer moderner Oszilloskope waren Galvanometer, die zu Beginn des 20. Jahrhunderts einen Stift über eine Rolle von Papier bewegten, die sich drehte. Diese Geräte erlaubten durch die mechanische Bewegung lediglich eine geringe Bandbreite. Kathodenstrahlröhren und die Aufzeichnung auf lichtempfindlichem Film verbesserten die Galvanometer. Eine kalibrierte Zeitbasis und die Auslösung von periodischen Signalverläufen ermöglichten nach dem Zweiten Weltkrieg, sich wiederholende Signale aufzuzeichnen. Diese analogen Oszilloskope wurden mit speichernden Anzeigenröhren weiterentwickelt. Ab den Achtzigerjahren verdrängten digitale Speicheroszilloskope die analogen Geräte. Analog-Digital-Umsetzer mit hoher Bandbreite machten die modernen Oszilloskope möglich.

Wie und was zeigen Oszilloskope bei einem Spannungsverlauf an?

Ein Oszilloskop verfügt über einen Bildschirm, der in der Regel die Zeit auf der x-Achse und die Spannung auf der y-Achse abbildet. Jeder Vorgang, der seine Spannung über einen Zeitraum verändert, lässt sich mit einem Oszilloskop darstellen, entweder als stetiger oder unstetiger Kurvenzug. Die Eingangsspannungen werden über Buchsen oder einen Anschlusskopf verbunden. Die meisten Oszilloskope verfügen über zwei bis vier Eingangskanäle und ermöglichen nicht nur die Darstellung der Spannungsänderung in einem Zeitraum, sondern auch x-y-Abbildungen. Bei manchen Oszilloskopen kann die Intensität des Kurvenzugs beeinflusst werden. Ein Oszilloskop ist in der Lage, Einzelheiten wie Periodendauer, Phasenverschiebung und Zeitspanne darzustellen. Je nach Gerät ist es möglich, die Summen oder Differenzen von zwei Kanälen zu bilden oder Kennlinien elektronischer Bauelemente abzubilden.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet