Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Orientalischer Schmuck setzt einzigartige Akzente

Orientalischer Schmuck übt eine ganz besondere Anziehungskraft aus und schmückt vor allem seine Trägerin. Filigrane Verarbeitung, außergewöhnliche Formen und prächtige Farben unterscheiden orientalischen Schmuck von anderen Designs. Im Orient wird Schmuck getragen, um die Frau schöner zu machen und je mehr sie davon trägt, desto angesehener ist sie. So gibt keine anderen Länder, in denen so viele Schmuckstücke bei Frauen zu sehen sind wie in den arabischen und orientalischen Ländern. eBay bietet ein schier unbegrenztes Sortiment an Schmuckstücken, die jedes Outfit perfektionieren und abrunden.

Was ist das Besondere an orientalischem Schmuck?

Im orientalischen Schmuck verbinden sich Traditionen, Symbolik und Freude am Schönen zu einer wunderbaren Symbiose. Er ist gestaltet mit einem unendlichen Repertoire an Kreativität und Ideen für die Schönheit. Die Schmuckstücke können einfach zur Verzierung oder aus einem feierlichen Grund mit symbolischem Charakter getragen werden und gelten längst nicht mehr nur als Statussymbole. Vielmehr drücken sie persönlichen, einzigartigen und individuellen Geschmack aus. Wer die orientalischen Stücke trägt, zeigt seine Wertschätzung an liebevoll gearbeitetem Geschmeide und seine eigene Stilsicherheit.

Was gehört zu orientalischem Schmuck?

Das Repertoire reicht von Bauchschmuck über Armschmuck bis hin zu filigranen Fußkettchen, Haarnadeln, Diademen sowie Finger-, Hand-, Stirn- und Ohrenschmuck. Zudem gehört auch edler Brautschmuck oder Trauerschmuck dazu. Klassisch beziehungsweise traditionell sind auch die dünnen, goldenen oder goldfarbenen Armreifen für Frauen, von denen so viel wie möglich getragen werden. Ausgefallen ist vor allem auch der Finger- und Handschmuck (Sklavenarmbänder), der die Hand in Form eines Armbands mit einem oder mehreren Fingern verbindet. Sehr gefragt sind zudem die hübschen Fußketten, an denen kleine Glöckchen hängen oder Bettelarmbänder mit vielen kleinen Anhängern. Auffallend sind wiederum goldene Ohrhänger mit fein gearbeiteten Details sowie Nasenstecker oder Nasenringe mit echten oder synthetischen farbenfrohen Steinen. Ausgesprochen hinreißend sind schließlich auch die Bindis (Schmucksteine), die sich die Frauen im Orient gerne auf die Stirn zwischen die Augenbrauen kleben.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet