Passen diese Teile zu Ihrem Fahrzeug? Jetzt herausfinden.

Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Kraftstoffpumpe für Opel Omega: Fahrzeugspezifische Ersatzteile kaufen

Auch wenn die Produktion des Opel Omega mittlerweile eingestellt wurde, so ist das Modell noch immer häufig im Straßenverkehr zu finden und wird gern als Gebrauchtwagen gekauft. Das ehemalige Modell der oberen Mittelklasse wurde in verschiedenen Baureihen gefertigt und ersetzte den bis dahin auf dem Markt erhältlichen Rekord E. Bei eBay finden Sie eine Reihe an Ersatzteilen wie die Luftversorgungssysteme für den Opel Omega B und die Kraftstoffpumpe. Die fahrzeugspezifischen Ersatzteile sind auf eine schnelle Reparatur ausgelegt. Bei der Kraftstoffpumpe handelt es sich um ein langlebiges Bauteil, das nur geringem Verschleiß unterliegt und daher auch nur selten gewechselt werden muss.

Wofür ist die Kraftstoffpumpe im Opel Omega vorhanden?

Bevor Sie mit einer neuen Kraftstoffpumpe Opel Omega-Fahrzeugen neues Leben einhauchen, müssen Sie das für den Modelltyp und das Baujahr passende Ersatzteil auswählen. Durch die kleine Förderpumpe wird der Kraftstoff direkt aus dem Kraftstoffbehälter in den Motor gespeist, wo er schließlich verarbeitet werden kann. Die Kraftstoffpumpe ist mit einem kleinen elektrischen Antrieb versehen, der für eine reibungslose Funktionsweise benötigt wird. So können von einer Kraftstoffpumpe unterschiedliche Mengen an Kraftstoff in der Stunde befördert werden. Die Menge unterscheidet sich aufgrund des Modells und der Nennspannung voneinander, mit der die Pumpe arbeitet. Die bereitstehende Fördermenge kann sich daher zwischen 60 Litern und insgesamt 200 Litern bewegen.

Warum ist die Fördermenge so hoch?

Grundsätzlich fördert die Kraftstoffpumpe für den Opel Omega mehr, als das Fahrzeug wirklich benötigt. Doch wie im Bereich der Rückschlagventile gehen die Hersteller auch bei der Kraftstoffpumpe auf Nummer sicher und setzen eine deutlich höhere Menge an, um zu gewährleisten, dass jedes Mal genügend Kraftstoff für das erforderliche Gemisch bereitsteht. Die Hersteller haben hier in den letzten Jahren zusätzlich nachgebessert. Heute werden die meisten Kraftstoffpumpen durch das Steuergerät der Situation angepasst, um somit sicherzustellen, dass eine möglichst lange Lebensdauer vorhanden ist.

Welche Pumpen gibt es?

Ähnlich wie Vergaser und Teile, die dazugehören, weisen Kraftstoffpumpen verschiedene Bauweisen auf. Die Pumpen arbeiten mit 3 bis 7 bar Druck. Mit den In-Line- und den In-Tank-Pumpen haben sich hier in den letzten Jahren zwei grundlegende Bauweisen durchgesetzt. Die In-Line-Pumpen sind auf die Montage in der Kraftstoffleitung ausgelegt. Dagegen werden die In-Tank-Pumpen in den Kraftstofftank integriert. Dort sind sie relativ gut geschützt und nicht so schnell einer Korrosion ausgesetzt. Die In-Line-Pumpen lassen sich im Falle eines Defekts jedoch schneller wechseln. Die Reparaturkosten sind dabei geringer. Nachteil ist allerdings die Korrosionsanfälligkeit, die der Position geschuldet ist.