Opel Mokka

Opel Mokka – ein Allrad-Star mit geschwungenen Linien und Automatikgetriebe

Die Entscheidung für den ersten Wagen fällt bei jungen Menschen meist zwischen dem Golf oder dem Opel. Mit einem gemütlichen Komfort, vielen Bauteilen als Ersatz oder zum Tuning finden zahlreiche Fahrer schnell den Bezug zu Opel-Modellen. Zudem decken budgetfreundliche Einsteigermodelle sowie exklusive SUVs ein breites Leistungsspektrum ab. Lassen Sie sich ebenfalls vom PS-starken und komfortablen Opel Mokka faszinieren.

Was zeichnet Opel aus?

Opel gilt seit seiner Gründung im Jahre 1862 als Hersteller praxisnaher und funktionaler Automobile für den normalen Bürger. Aus einem ersten Opelfahrrad entstand der erste Patentwagen, das legendäre Opel-Ei sowie der den Erfolg einleitende „Laubfrosch“. Sitzkomfort und eine direkte Steuerung zeichnen die Modelle von Opel fortwährend aus. Meilensteine wie die Expansion in den gehobenen Limousinensektor mit dem Admiral sowie die erste selbsttragende Karosserie in Deutschland vom Olympia ließen die Menschen aufhorchen. Der Produzent mit Stammsitz in Rüsselsheim verfügt mittlerweile über ein großes Portfolio erfolgreicher Automobile verschiedener Dekaden. Die Modelle Rekord aus den 1960er- und Manta in den 1970er-Jahren genossen große Beliebtheit. Im Astra der 1990er-Jahre sowie dem Opel Mokka ab 2012 fahren Liebhaber, Familien und auch Selbstständige gleichermaßen gern vor. Aufgrund der Beliebtheit finden sich viele Opel-Ersatzteile in reichhaltiger Auswahl im Angebot.

Welche Vorzüge bietet mir das Modell Mokka von Opel?

Für die Familie absolut geeignet, bietet der Opel Mokka dem Besitzer vor allem ein gemütliches Interieur und großen Fahrkomfort. Die schwungvolle Dynamik des Wagens lässt sich zudem bereits beim Anblick der Karosserie erkennen. Diese Formsprache wird im Interieur beim Lenkrad und der modern aufgeteilten Mittelkonsole weitergeführt. Mit serienmäßig adaptivem Allrad steht Ihnen auch in schwierigem Terrain das volle Leistungsspektrum auf allen Achsen zur Verfügung. Sie sehen seine Spritzigkeit ebenso in der leicht nach vorn geneigten Lage. Bestaunen Sie die Leistung des 1,4-Liter-Ottomotors und genießen Sie dank wunderbarer Abstimmung der Stoßdämpfer auf das Fahrgestell das scheinbare Gleiten über die Fahrbahn. Die 6-Stufen-Automatik wird zudem durch eine wählbare Allrad-Option unterstützt.

Wie rüste ich meinen Opel Mokka wirkungsvoll auf?

Zum einen stehen Ihnen einige Upgrade-Optionen offen. Verwenden Sie bessere Vergaser, mehr Brennkammern sowie spezielle Abgassysteme für mehr Leistung. Richten Sie Ihren Blick ebenso auf die vielfältigen Stoßstangen & Zierleisten fürs Auto. Natürlich stehen Ihnen ebenso Blink- und Lichtanlagen in großer Auswahl zur Verfügung. Abseits dieses Feintunings stehen Ihnen für den Opel Mokka nützliche Features parat. Nutzen Sie integrierte Stoßstangen sowie den Heckladekantenschutz. Chromtürgriffe, Ladeschutzschalen und diverse Textilien für das Interieur wie Fußmatten fürs Auto schaffen viel Spielraum zur pragmatischen Individualisierung.