Passen diese Teile zu Ihrem Fahrzeug? Jetzt herausfinden.

Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Bremsscheiben Opel Astra H – Reparaturen nur vom Fachmann durchführen lassen

2008 wurde der viertürige Opel Astra H („astra“, lateinisch für Sterne) der deutschen Öffentlichkeit präsentiert. Das Werk in Bochum beendete erst im Dezember 2014 die Fertigung für den osteuropäischen Markt. Der Käufer kann Motorisierungen zwischen 55 bis 177 kW auswählen. Das Leergewicht wurde im Vergleich zum Vorgänger Astra G um etwa 200 kg gesteigert. Bei kleineren Motoren kann zwischen Trommelbremsen und Scheibenbremsen an der Hinterachse gewählt werden. Bei leistungsstarken Antrieben wie beim sportlichen 2.0 Turbo OPC sind beim Opel Astra H nur Bremsscheiben verbaut.

Wie funktionieren Opel Astra H Bremsen?

Mitte der 1950er-Jahre kam die Scheibenbremse in Europa in Mode. Sie behielt selbst bei Überhitzung (Fading) die Bremswirkung bei. Der Staub der Bremsbeläge wird besser abgeführt und es gibt keine Bremskraftunterschiede bei Vorwärts- oder Rückwärtsfahrt. Eine neue Bremsscheibe Opel Astra H besteht meist aus Grauguss, Kugelgraphitguss oder Stahl. Beim Bremsen wirken die beiden außen anliegenden Bremsbeläge, die im Bremssattel gelagert sind, wie eine Zange und klemmen die Bremsscheibe ein. Dadurch verlangsamt sich die Drehung der Scheibe, der Räder und des gesamten Fahrzeugs.

Wann müssen verschlissene Bremsscheiben Opel Astra H gewechselt werden und wie teuer ist die Reparatur?

Die Häufigkeit und die gefahrenen Kilometer beeinflussen den Verschleiß Ihrer Bremsanlage. Zu empfehlen ist eine zweimalige Überprüfung der Beläge und Bremsscheiben pro Jahr. Für die Bremsen Ihre Opel Astra H sollten Sie immer zu Markenware und Erstausrüster-Qualität greifen, denn diese Ersatzteile wurden getestet und sind auf Ihr Fahrzeug abgestimmt.

Für die Ermittlung der Reparaturkosten wurde ein Opel Astra H 1.6 mit einer Leistung von 85 kW, Baujahr 2012 zurate gezogen. Grundlage ist der Arbeitsumfang bei der Erneuerung von Bremsscheiben und Bremsbelägen. Neue Bremsscheiben am Opel Astra H und Bremsbeläge an der Vorderachse kosten zwischen 390 und 630 Euro. Für den Wechsel an der Hinterachse müssen zwischen 280 und 480 Euro kalkuliert werden. Für Modelle mit Trommelbremsen an der Hinterachse schlägt eine Erneuerung zwischen 270 und 430 Euro zu Buche. Wenn Sie sich über die Preise für Reparaturen oder Inspektionen bei den Werkstätten in Ihrer Nähe informieren möchten, können Sie professionelle Suchmasken nutzen. Selbstverständlich ergänzt mit interessanten Informationen über Zusatzleistungen und Bewertungen anderer Kunden.

Was sollten Sie vermeiden?

Wenn Sie über keine Fachkenntnisse verfügen, sollten Sie den Bremsenwechsel einem Profi überlassen. Möglicherweise zeigt er Ihnen jeden Schritt und erklärt Ihnen seine Vorgehensweise. Es werden Fehler und damit lebensgefährliche Reparaturen aus falscher Sparsamkeit vermieden. Dabei sollten Sie wissen, dass die Ersatzteile der teuerste Posten bei einer Bremsenreparatur sind.