Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Dem Nassschnitt fürs Fliesenlegen den Vorzug geben

Jeder, der schon einmal Fliesen geschnitten hat, weiß, dass das ohne ein gutes Schneidegerät eine mühsame Arbeit ist. Die besten Ergebnisse lassen sich erzielen, wenn die Fliesen nass geschnitten werden – beispielsweise mit einer Diamanttrennscheibe 150. Auf jeden Fall muss die Art der Trennscheibe stets so gewählt sein, dass sie geeignet ist, das Material der Fliese (zumeist Stein oder Keramik) zu schneiden.

Welche Schneidegeräte für Fliesen gibt es?

Die besten Schnitte gelingen mit einer Wasserstrahlschneidmaschine, die mit bis zu 6.000 bar arbeitet. Allerdings sind derartige Maschinen auch gebraucht noch sehr teuer. Praktisch und gut sind Nassschneider, bei denen die Diamanttrennscheibe beständig in einem Wasserbad gekühlt wird. Der Trockenschnitt fürs Fliesenlegen ist sowohl mit einem Fliesenschneider als auch mit einem Glasschneider oder Winkelschleifer möglich. Im Fall des Glasschneiders kann man lediglich die Glasur anritzen und muss anschließend die Fliese abbrechen. Sofern ein Winkelschleifer zum Einsatz kommt, ist eine Schutzausrüstung anzulegen, die aus Schutzbrille, -handschuhen und einem Gehörschutz bestehen sollte.

Worauf ist bei Diamanttrennscheiben zu achten?

Sowohl für den Nassschnitt geeignete Trennscheiben als auch sonstige Trennscheiben fürs Fliesenlegen unterscheiden sich durch ihre Materialzusammensetzung, ihre Abmessungen und Form. Bevor Sie eine Diamanttrennscheibe gebraucht kaufen, sollten Sie sich vergewissern, dass diese in das vorhandene Schneidegerät und zu dem Fliesenmaterial passt. Jede Diamanttrennscheibe besteht aus einem Stahlblatt, das mit einem Gemisch aus Metallpulver und Diamantsegmenten bestückt wird. Die genaue Zusammensetzung bestimmt die Produktqualität.

Wie arbeitet man mit einem Nassschneider?

Sobald der Nassschneider standfest untergebracht und das Wasser eingefüllt worden ist, können die zuvor exakt angezeichneten Fliesen wunschgemäß geschnitten werden. Um eine zu schnelle Abnutzung der Diamanttrennscheibe zu verhindern, sollte sich stets ausreichend Wasser in der Wanne der Maschine befinden. Das Trennblatt darf weder zu groß noch zu klein sein, sondern muss zu dem Nassschneider passen. Falls Sie relativ viele Fliesen schneiden müssen, kann ein Austausch der Diamanttrennscheibe erforderlich sein.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet