Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Nachbildungen historischer Amphoren, Töpfe und Vasen für drinnen und draußen

Wie Nachbildungen historischer Brunnen bereichern Duplikate antiker Amphoren, Töpfe und Vasen jeden Garten. Sie dienen als geschmackvoller Blickfang und sehen sowohl mit als auch ohne Bepflanzung attraktiv aus. Kleinere Modelle machen sich auch auf der Terrasse oder einem Balkon gut. Sie bekommen diese Gartendekoration in vielen verschiedenen Formen mit zurückhaltender oder opulenter Verzierung. Darüber hinaus kaufen Kunden auch Vasen, Schalen, Blumenübertöpfe und andere Gefäße für Innenräume. Sie passen zu einer modernen Einrichtung ebenso gut wie zum beliebten Landhausstil oder Antiquitäten aller Art.

Aus welchen Materialien bestehen sie?

Die Nachbildungen historischer Gefäße für den Außenbereich sind aus Terrakotta, Ton oder Kunststoff hergestellt. Eine Grabplatte kann ebenfalls eine Nachbildung sein. Dabei erweisen sich Plastiktöpfe und -amphoren im historischen Design als besonders praktisch, weil sie ein geringes Gewicht besitzen. Außerdem sind sie unzerbrechlich und lassen sich gut säubern. Terrakotta- und Tonmodelle bekommen Sie in winterfester Ausführung. Diese Behältnisse können Sie ohne Bedenken in der kalten Jahreszeit draußen stehen lassen, da ihnen Frost und Eis nichts anhaben können. Auch Pflanzgefäße mit nostalgischem Charme aus kostbarem Schmiedeeisen sind sehr robust. Sie gewinnen bei längerem Gebrauch eine Patina, die sie noch authentischer aussehen lässt. Dasselbe trifft auf Jardinieren (Blumenschalen) und andere Gefäße aus hellem oder rötlichem Sandstein zu. Für Wohnräume kaufen Verbraucher häufig Nachbildungen von historischen Vasen und Übertöpfen aus feinem Porzellan oder Keramik. Farbiges Biskuitporzellan und Bone China (Knochenporzellan) gelten dabei als besonders wertvoll.

Welche Formen haben antike Pflanzgefäße?

Die Auswahl an antiken Pflanzgefäßen und Amphoren ist sehr groß. Dabei nehmen Modelle im klassizistischen Design breiten Raum ein. Sie erinnern mit ihrer runden oder ovalen Form und ausgeprägter Kannelierung (Rillen) an die Vorbilder aus der römischen und griechischen Antike. Darüber hinaus bekommen Sie auch Nachbildungen historischer Blumenkästen im liebenswerten Shabby-Chic-Stil. Diese Pflanzgefäße weisen künstliche Gebrauchsspuren auf, wie zum Beispiel kleine Bruchstellen oder abgeplatzte Farbstellen, was ihnen eine besonders nostalgische Anmutung verleihen soll.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet