Ergebnisse in Münzen des Mittelalters

1-25 von 3.418

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Ratgeber

Münzen des Mittelalters - ein umfangreiches Sammelgebiet

Münzen des Mittelalters entstammen einer faszinierenden Epoche, in der man zwischen 500 und 1500 n. Chr. den Grundstein für das heutige Geldwesen legte. Sie stellen ein umfassendes Sammelgebiet dar, das Brakteaten, orientalische, byzantinische, deutsche und europäische Münzen des Mittelalters umfasst. Neben ihrem Handelswert hatten die Münzen dieser Epoche einen hohen politischen Wert, da Münzprägungen durch die sogenannten Münzregale lange ausschließlich den Herrschern vorbehalten waren. Durch ihre Prägungen sind diese Münzen Zeitzeugen, die von den damaligen Ereignissen, wie beispielsweise Krönungen, Herrscherwechseln und Kriegen, berichten. Zahlreiche Münzen des Mittelalters finden Sie bei eBay, wo Sie ebenfalls die Kategorien "Brakteaten aus dem Mittelalter", "Byzantinische Münzen" und "Europäische Münzen aus dem Mittelalter" entdecken.

Was ist in Bezug auf mittelalterliche Münzen wissenswert?

Während sich die kleineren Münzen des frühen Mittelalters überwiegend an den Vorbildern der Antike orientierten, nahm mit dem Durchmesser der Brakteaten des 12. bis 14. Jahrhunderts gleichzeitig deren gestalterische Vielfalt zu. Bei Brakteaten handelt es sich um einseitig geprägte Pfennige aus Silber, die in einem Großteil des deutschsprachigen Raumes als Zahlungsmittel dienten. Goldmünzen erschienen im 13. Jahrhundert mit den florentinischen Florenen und Gulden und den venezianischen Dukaten, als die italienischen Handelstädte an Macht, Reichtum und Einfluss gewannen. Gleichzeitig trat in Deutschland der Groschen in Erscheinung. Ein Meilenstein in der Geschichte der deutschen Münzprägung war die von Karl dem Großen um 800 n. Chr. verabschiedete "Goldene Bulle", die als Münzreform den silbernen Denar einführte. Dieser war ab dem 12. Jahrhundert teilweise beidseitig geprägt und wies eine aufwendige künstlerische Gestaltung auf.

Welche Arten von Münzen des Mittelalters sind in Umlauf?

Bei eBay finden Sie eine große Vielfalt von Münzen aus der eintausend Jahre umspannenden Zeit des Mittelalters. Die Münzen, wie beispielsweise Taler, Heller, Pfennige, Dublonen, Dinare, Dukaten und Gulden, berichten von großen Herrschern, wie Friedrich Barbarossa, und geschichtlichen Ereignissen, wie zum Beispiel dem Hundertjährigen Krieg oder den Feldzügen und Fahrten der spanischen Eroberer.

Ihre Meinung - opens in new window or tab