Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Scudo, Lira und Euro: Münzen aus Malta zum Sammeln

Wenn Sie Münzen aus Malta sammeln möchten, haben Sie die Wahl zwischen gleich drei Währungen. Dem Scudo, der maltesischen Lira und dem Euro. Die regulären Euro-Münzen aus Malta zeigen das Malteser-Kreuz (1 und 2 Euro-Münzen), das maltesische Staatswappen (10, 20 und 50 Cent-Münzen) sowie den prähistorischen Tempel Mnajdra (1, 2 und 5 Cent-Münzen). Dazu erscheinen regelmäßig neue 2 Euro-Gedenkmünzen aus Malta, die u. a. an 50 Jahre Unabhängigkeit von Großbritannien erinnern und an das Ausrufen der Republik. Auf eBay finden Sie zahlreiche Münzen aus verschiedenen Zeiträumen.

Welche historischen Münzen aus Malta können Sie sammeln?

Die beiden Währungen aus Malta vor der Euro-Einführung waren die Lira und der Scudo. Vor allem letzterer ist für Fans historischer Münzen von Interesse, denn der Scudo wurde 1318 von den Rittern des Johanniterordens auf Rhodos geprägt. Nach der Umsiedlung der Ritter auf Malta wurden neue maltesische Scudo geprägt, die bis 1825 offizielles Zahlungsmittel blieben. Als Malta britische Kolonie wurde, wurde der Scudo durch das britische Pfund ersetzt, doch der Scudo blieb noch bis 1886 in Umlauf. Heute sind diese historischen Münzen begehrte Sammlerstücke. Nach der Unabhängigkeit 1964 führte Malta die maltesische Lira anstelle des Pfundes ein, bis diese 2008 vom Euro abgelöst wurde. Aufgrund der weiten Verbreitung haben die Lira-Münzen keinen hohen Sammlerwert.

Welche besonderen Münzen aus Malta gibt es?

Ab 1972 gab Malta regelmäßige Goldmünzen aus 22 Karat 916er-Gold heraus, die noch bis 1983 als Pfund bezeichnet wurden. Erst dann wechselte die Beschriftung zu maltesischen Lira. Die Goldmünzen erzielen heute gute Sammlerpreise. Als letzte Gedenkmünzen erschienen 2007 Silber- und Goldmünzen zu 5 bzw. 25 maltesischen Lira, die den Großmeister Jean de la Valette des Johanniterordens zeigten.

Seit Einführung des Euro erschienen ebenfalls einige interessante Gold- und Silbermünzen. Die erste Auflage 2008 zeigte die Auberge de Castille auf der Rückseite und wurde als 10 Euro-Münze (Silber) und 50 Euro-Münze (Gold) herausgegeben.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet