Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Motorrad-Regenkombis – dicht auf Dauer

Regenkombis schützen Motorradfahrer zuverlässig davor, bei Regen nass zu werden. Da sie außerdem nicht viel Platz benötigen und wenig wiegen, können sie bei drohendem Regen auf dem Zweirad immer dabei sein. Der Regenanzug hält den ganzen Körper trocken – vom Helm bis zu den Stiefeln. Bei eBay finden Sie ein- und zweiteilige Regenkombis namhafter Marken sowie dazu passende Motorrad-Regen- & -Überstiefel und Motorrad-Lederbekleidung & -Kombis.

Wie dicht sind Regenkombis?

Regenkombis sind im Allgemeinen sehr dicht. Sie bestehen typischerweise aus zwei Schichten: einem Futterstoff und einer Oberschicht aus einem wasserdichten Kunststoffmaterial. Der Futterstoff sorgt für eine gewisse Festigkeit und erleichtert das Anziehen, da er oft besser gleitet als das manchmal etwas gummierte Obermaterial. Durch diese Oberschicht dringt kein Wasser, wenn sie unbeschädigt ist. Beim Anziehen sollte man auf guten Sitz achten – zum Beispiel auf eine durchgehend gerade Abdeckleiste des vorderen Reißverschlusses. Wenn alles korrekt sitzt, sollte kein Wasser seinen Weg durch die Regenkombi finden.

Welche Arten von Regenkombis gibt es?

Regenkombis sind ein- oder zweiteilig. Einteilige Kombis haben den Vorteil, dass sie vom Unter- zum Oberkörper durchgehend sind. Zweiteilige Kombis sind in der Praxis ebenfalls ausreichend dicht. Zudem lassen sie sich leichter anziehen, da man Hose und Jacke separat anlegen kann. Regenkombis sollte man im Zweifel eine Nummer größer kaufen als andere Kleidung. Denn wenn man an kühlen Tagen einen Pullover mehr unter der Leder- oder Textilkombi trägt, kann die Kombi sonst etwas eng werden.

Welche Ausstattung kann eine Regenkombi haben?

Eine Regenkombi sollte sich an ihren offenen Stellen gut gegen eindringendes Wasser abdichten lassen. Das ermöglichen Gummibünde oder Klettverschlüsse an den Ärmeln und Hosenbeinen, die eng genug schließen. Dazu gehören Reißverschlussabdeckungen mit Druckknöpfen oder Klettverschluss. Auch der Kragen sollte sich gut schließen lassen. Vorteilhaft sind einige Außen- und Innentaschen, denn mit angezogener Regenkombi gelangt man nur schwer an die Taschen der darunter befindlichen Motorradkleidung.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet