Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Motorrad-Koffer & -Gepäck – alles dabei auf großer Fahrt

Motorradfahrer können mehrere Arten von Gepäckstücken wählen, um auf Reisen Kleidung, Werkzeuge, Kameras und andere Utensilien zu transportieren. Koffer oder Seitentaschen sind die am häufigsten verwendeten Gepäckstücke. Aber auch Gepäckrollen, Top Cases und Motorrad-Tankrucksäcke haben ihren Anwendungsbereich. Um alles sinnvoll zu verstauen, ist ein Gepäckträger für das Motorrad nicht wegzudenken. Mit den richtigen Gepäckstücken passt alles auf die Maschine, ohne das Fahrverhalten zu beeinträchtigen.

Welche Rolle spielen Koffer beim Motorradgepäck?

Koffer sind die wichtigsten Gepäckstücke beim Motorrad und dies aus mehreren Gründen. Sie sind geräumig, 40 Liter Volumen pro Koffer sind keine Seltenheit. Von allen Gepäckstücken haben Koffer den niedrigsten Schwerpunkt. Deswegen beeinflussen sie das Fahrverhalten der Maschine wenig. Schweres Gepäck ist somit in den Koffern gut aufgehoben. Koffer sind sehr gut gegen Regen abgedichtet, sodass die Kleidung auch bei langen Regenfahrten trocken bleibt. Koffer werden an das Motorrad angeschlossen; das sorgt für einen guten Schutz gegen Diebstahl. Mit Einschränkungen gelten diese Vorteile auch für Gepäcktaschen.

Was sind die Vorteile von Top Cases?

Top Cases sind durch ihre hohe Position angenehm zu bepacken. Sie stellen je nach Bauart ähnlich viel Gepäckvolumen zur Verfügung wie Koffer. Auch Top Cases sind gegen Regen abgedichtet und diebstahlgeschützt. Sie eignen sich zum Transport von leichtem Gepäck, wie Schlafsäcken, oder zum Einschließen der Helme bei einer Rast. Ihre Montage erfolgt auf Gepäckträgern mittels mitgelieferter Montageplatten. Bei Tourenmaschinen dienen Top Cases manchmal gleichzeitig als Rückenlehne für den Beifahrer und werden mit Rückenpolstern ausgestattet.

Wofür eignen sich Gepäckrollen?

Gepäckrollen oder rückwärtig vertäute Gepäcktaschen sind eine Alternative zum Top Case. Sie werden mit Spannriemen befestigt und sind nicht für eine dauerhafte Nutzung vorgesehen. Sie bieten sich an, wenn zusätzliche Gepäckkapazität nur für eine Reise gebraucht wird. Der Grad des Regenschutzes hängt im Einzelfall vom Gepäckstück ab. Da Gepäckrollen oft recht breit sind, können mit Ihnen sperrige Gegenstände transportiert werden. Bei eBay finden sich alle der erwähnten Gepäckvarianten in großer Auswahl.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet