Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Passende Motorrad-Helme für Spaß und Sicherheit beim Biken

Weil Motorradfahrer dem Straßenverkehr relativ ungeschützt ausgesetzt sind, gilt bereits seit dem Jahr 1976 in Deutschland die Helmpflicht. Diese konnte zahlreiche Biker vor schweren Kopfverletzungen bewahren. Biker sollten nicht nur Wert auf gute Stiefel, Jacken, Hosen und Handschuhe legen, sondern auch einen hochwertigen Motorradhelm tragen, selbst für die kürzeste Ausfahrt. Denn auch der beste Motorradfahrer kann durch einen anderen unvorsichtigen Verkehrsteilnehmer plötzlich und unerwartet mit seinem Bike stürzen und dabei schwer verletzt werden. Gleiches gilt auch für Rollerfahrer und dem Rollerhelm.

Welche Motorrad-Helme eignen sich für die unterschiedlichen Fahrstile?

Die Wahl des richtigen Motorrad-Helms hängt natürlich in erster Linie von der Passform ab. Denn was nützt der schickste Helm, wenn dieser durch wackeligen Sitz den Kopf bei einem Unfall nicht schützen kann? Ausschlaggebend ist ebenfalls der Fahrertyp - denn je nachdem, wo und wie man unterwegs ist, sind unterschiedliche Helmkonstruktionen entscheidend. So tendieren Roller- und Chopper-Fahrer eher zum Jethelm, während Offroad-Enthusiasten sich für die schnittigen Enduro-Helme mit entsprechenden Visieren entscheiden. Klapphelme eignen sich für Brillenträger, während die Integralhelme als Allrounder gelten. Wichtig für alle Helme ist die Prüfnorm ECE 22, die darüber entscheidet, ob der jeweilige Helm für den deutschen Straßenverkehr zugelassen ist.

Worauf müssen Sie beim Kauf von Motorrad-Helmen achten?

Zu den entscheidenden Kriterien gehören die richtige Passform sowie das angenehme und sichere Tragegefühl. Dabei soll man darauf achten, dass der Helm keine Druckstellen verursacht. Aerodynamik und Aeroakustik sind ebenfalls ausschlaggebend, denn die sogenannten lauten Helme beeinträchtigen das Fahrvergnügen. Ein ausreichend großes Sichtfeld ist für die Sicherheit erforderlich, ein geringes Helmgewicht ist ebenfalls ein Punkt, der den Tragekomfort wesentlich erhöht. Zum Zubehör, das Sie ebenfalls bei eBay finden, zählen verschiedenfarbige Visiere, die an manchen Helmen durch praktische Klicksysteme ausgetauscht werden. Bei Offroad-Fahrern sind die Motorrad-Brillen wichtig, denn die Helme verfügen - ganz crosstypisch - selten über ein entsprechendes Visier. Zum Zubehör, auf das niemand verzichten sollte, zählen Motorrad-Helmtaschen, damit die wertvollen Helme in der Bike-Winterpause nicht verstauben.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet