Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Monster Seiko Armbanduhren mit markanter Optik für Taucher und Sportler

Das japanische Unternehmen Seiko gehört zu den größten Produzenten von Armbanduhren und Taschenuhren der Welt. Eine Taucheruhren-Modellreihe hat im Laufe der Jahre besonders viele Fans gewonnen: Monster. Bei Seiko Armbanduhren dieser Serie gilt das Motto: Nicht kleckern, sondern klotzen. Die Gehäuse fallen extrem massiv aus, zur markanten Optik trägt darüber hinaus eine breite Lünette bei.

Welches sind gesuchte Vintage-Monster-Modelle?

Die Geschichte der Monster-Reihe begann im Jahr 1996 mit der SKX779, der klassischen „Black Monster“ der ersten Generation. Mit einer Gehäusegröße von 43 Millimetern nahm sie den Trend zu großen Sportuhren vorweg. Außer dem typischen Monster-Gehäuse und einer Wasserdichtigkeit bis 200 Meter besticht die Uhr durch ein klares, leicht ablesbares schwarzes Zifferblatt mit großen grünlichen Leuchtindizes. Dieser Urahn der Monster-Reihe ist nicht mehr in Produktion, Sie finden Exemplare aber zum Beispiel bei eBay. Bei Sammlern außerordentlich begehrt sind die limitierten Seiko Monster-Uhren der Folgejahre. Dazu zählt unter anderem die „Snow Monster“ SKZ331, deren Name von einem schneeweißen Zifferblatt mit blauem Rand und blauen Ziffern auf der Lünette herrührt. Bunt geht es in Sachen Zifferblättern bei den ebenfalls limitierten „Red Monster“ SKZ243, „Yellow Monster“ SKZ203 und „Green Monster“ SKZ277 zu. Von diesen Uhren existieren jeweils nur einige Hundert bis einige Tausend Stück.

Welche Seiko Monster sind aktuell in Produktion?

Wer auf die Jagd nach einer bestimmten Vintage-Uhr geht, braucht etwas Glück. In größeren Stückzahlen verfügbar sind aktuell in Produktion befindliche Modelle. Die „Orange Monster“ SKX781 der ersten Generation ist ein Klassiker. Sie erschien zusammen mit dem schwarzen Erstlings-Modell, zählt jedoch noch zur aktuellen Produktpalette. Ebenfalls dazu gehört eine neuere orangefarbene Variante mit schwarzer Lünette, die SRP315. Eine Alternative zur regulären Monster-Serie stellen die Baby Monsters da, die der japanische Hersteller unter dem Seiko 5-Label anbietet. Im Unterschied zu den anderen Monster-Modellen sind die Baby-Monster-Uhren nur bis 10 bar oder 100 Meter Tiefe wasserdicht.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet