Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Modeschmuck Armbänder aus Edelstahl für Damen sehen richtig chic aus

Beim Modeschmuck ist der Grad zwischen chic und kitschig oftmals sehr schmal. Deshalb kommen in den letzten Jahren neutrale Materialien wie Edelstahl immer stärker in Mode. Sie ermöglichen einen Schmuck, der robust und haltbar ist und gleichzeitig nicht wie falsches Gold oder billiges Silber zu schnell vergeht. Gleichzeitig kann beispielsweise ein Edelstahl Armband für Damen sehr hochwertig aussehen und hat verschiedene Möglichkeiten der Verarbeitung. Dabei ist Edelstahl für alle Körperregionen von Modeschmuck-Fußkettchen bis Modeschmuck-Ohrschmuck einfach und in der Regel allergiearm anzuwenden.

Welche Motive kann Edelstahlschmuck zeigen?

Edelstahl gilt als eines der wandelbarsten Schmuckmaterialien. Er kann einerseits massiv in große Ketten eingearbeitet, aber auch fragil in feine und feinste Ringe geformt werden. Dazu gehören Motive wie Schwäne, Herzen, Ovale und Kreise. Sie lassen sich in einem Kettchen aus Edelstahl ideal kombinieren und mit weiteren Elementen verbinden. Dadurch erhält jedes Schmuckstück eine ganz eigene Dynamik und einen eigenen Charakter.

Wie anfällig ist Edelstahl Modeschmuck?

Im Gegensatz zu vielen anderen Schmuckmaterialien gilt Edelstahl als ausgesprochen robust und kann damit wunderbar im Alltag eingesetzt werden. Da sich der Werkstoff selbst bei harten Alltagsbelastungen kaum verformt, ist er sogar in Berufen geeignet, die ein gewisses Maß an körperlicher Arbeit erfordern. Hinzu kommt, dass sich der Stahl selbst bei Einwirkung von Hitze oder Kälte kaum verändert. Das macht den Modeschmuck stabil und lässt auch eine Lagerung außerhalb von Schatullen zu.

Wie lässt sich Edelstahl-Modeschmuck kombinieren?

Vor allem im klassischen Aussehen mit der silbrig-glänzenden Oberfläche eignet sich Edelstahl-Schmuck als Träger für diverse Schmucksteine oder Ornamente. Diese können mit geschliffenem Glas oder als Edelsteine ausgeführt sein. Inzwischen gilt selbst die Kombination mit hochwertigen Schmucksteinen wie Rubinen oder gar Diamanten nicht als unpassend. Durch die gute Formbarkeit und Prägbarkeit von Edelstahl ist auch das Aufbringen von Bildern und Ornamenten auf den Stahlkörper möglich. Sie machen ein Armband zu einem ganz persönlichen Schmuckstück.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet