Modelleisenbahn-Highlights

Neuware inkl. Gratis-Versand

Aktion ansehen
Modelleisenbahn 2

Gebrauchte Modelleisenbahnen

Märklin, Fleischmann, Roco uvm.

Aktion ansehen
Modelleisenbahnen

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Modelleisenbahnen günstig neu oder gebraucht kaufen

Modelleisenbahnen begeistern Jung und Alt gleichermaßen. Marken wie Märklin, Piko, LGB, Fleischmann und Minitrix bieten neben Lokomotiven und Waggons eine riesige Auswahl an Zubehör für den Modellbau an. Die Steuerung erfolgt analog oder digital, die Stromversorgung per Gleichstrom oder Wechselstrom, und verschiedene Spurgrößen stehen zur Auswahl. Der folgende Ratgeber zu Modelleisenbahnen hilft Ihnen beim Vergleich neuer und gebrauchter Angebote und der Auswahl der gewünschten Teile für Ihre Modelleisenbahn.

Was ist vor dem Kauf einer Modelleisenbahn zu beachten?

Vor dem Kauf der ersten eigenen Modelleisenbahn sollten Sie den für den Modellbau eingeplanten Platz auswählen und vermessen. Beispiel: Bei einer Eisenbahn mit H0-Spur handelt es sich um den Maßstab 1:87. Ist für die Bahn ein zehn Meter großer Raum vorgesehen, entspricht dies 870 Metern – genug für den Bahnhof und eine interessante Zugstrecke. Größere Anlangen kosten mehr in der Anschaffung und erfordern einen größeren Zeitaufwand. Am besten planen Sie anfangs eine kleinere Anlage mit einer Fläche von fünf Quadratmetern und haben Platz für spätere Erweiterungen.

Welche Spurgröße bei wenig Platz kaufen?

Die Nenngröße einer Modelleisenbahn gibt den genormten Maßstab an. In Deutschland beträgt die Breite der Normalspur 1.435 Millimeter. Bei der H0-Spur im Maßstab 1:87 ist die Spur daher 16,5 Millimeter breit, in der Nenngröße N beträgt die Spurweite nur 9 Millimeter.

  • Spur Z mit Maßstab 1:220 ist die kleinste Modellbahn und ermöglicht unter anderem realistische Zuglängen. Der Platzbedarf ist um 40 Prozent geringer als bei einer H0-Anlage. Die Z-Spur ist wenig verbreitet, das Angebot an Bausätzen daher gering. Einzig Märklin bietet Artikel an.
  • Die Spur in Nenngröße N im Maßstab 1:160 benötigt nur 54 Prozent der Fläche einer H0-Anlage. Hersteller wie Arnold, Roco, Fleischmann und Trix produzieren zahlreiche Artikel. Spur N ist ein guter Kompromiss aus der Spur Z mit minimalem Platzbedarf und der Spur H0 mit hoher Detailgenauigkeit.
  • Die Spur in Nenngröße TT hat den Maßstab 1:120 und war in der DDR weit verbreitet. Die Spur TT kann die richtige Wahl sein, wenn Ihnen die Spur N zu klein und Spur H0 zu groß ist. Im Vergleich zu einer H0-Anlage beträgt der Platzbedarf 78 Prozent.

Welche Spurgrößen gibt es im großen Maßstab?

  • Für die Nenngröße H0 im Maßstab 1:87 ist das Angebot an Zubehör besonders groß. Märklin war der erste Hersteller des Standards und ist heute weiterhin Weltmarktführer im H0-Bereich. Die Detailgenauigkeit der Züge und des weiteren Zubehörs wird selbst allerhöchsten Ansprüchen gerecht.
  • Bei der Nenngröße 00 beträgt der Maßstab 1:76, die Größe kommt in Deutschland kaum zum Einsatz.
  • Die Nenngröße Spur 0 im Maßstab 1:43,5 benötigt viel Platz, zum Beispiel im Keller oder auf dem Dachboden. Hier steht die Eisenbahn selbst im Vordergrund des Interesses, Zubehör gibt es nur wenig. Aufgrund der Größe eignet sich diese Variante gut für kleine Kinder.
  • Die Nenngröße Spur 1 im Maßstab 1:32 wird von Märklin und Hübner angeboten. Die Modelle sind reich an Details, allerdings relativ teuer in der Anschaffung.

Worauf muss ich beim Gleissystem meiner Modelleisenbahn achten?

Das Gleissystem ist für die Laufsicherheit von Lok und Waggons wichtig. Die Unterscheidung erfolgt in 3-Leiter-, Mittelleiter- und 2-Leiter-Systeme.

  • Das Unternehmen Trix-Express stellt die 3-Leiter-Gleissysteme her. Das System ist dem Originalvorbild nicht sehr treu und vermittelt vielmehr den Charme eines historischen Spielzugs.
  • Das Mittelleiter-Gleissystem ist elektrisch symmetrisch. In der Folge lassen sich beispielsweise Gleisdreiecke leicht ohne Kurzschluss zusammenstecken. In der Mitte der Schienen befinden sich die sogenannten Pukos für die Stromaufnahme.
  • Das 2-Leiter-Gleissystem ist elektrisch unsymmetrisch. Für den Bau eines Gleisdreiecks benötigen Sie daher eine zusätzliche Schaltung, andernfalls ist ein Kurzschluss die Folge.

Wird die Modelleisenbahn mit Gleichstrom oder Wechselstrom betrieben?

Märklin ist der einzige Hersteller, der auf das Wechselstromsystem setzt. Hersteller wie Trix, Roco, Fleischmann, Arnold, Lima, Pika und Tillig verwenden alle das Gleichstromsystem. Aus diesem Grund ist das Gleichstromsystem international weiter verbreitet. Dabei erfolgt die Stromzufuhr über die elektrisch voneinander getrennten Schienen, die Stromaufnahme findet über die Fahrzeugräder statt. Zur Veränderung der Fahrtrichtung wird der Fahrstrom einfach umgepolt. Während ein Wechselstromsystem elektrisch symmetrisch ist, ist ein Gleichstromsystem elektrisch unsymmetrisch. Wie im vorherigen Punkt beschrieben, ist für den Bau von Gleisdreiecken oder auch Kehrschleifen zur Kurzschlussvermeidung eine zusätzliche Schaltung nötig.

Was ist der Unterschied zwischen einer analogen und digitalen Modelleisenbahn?

Die klassische Modelleisenbahn funktioniert analog. Von außen können Sie allerdings nicht sehen, ob es sich um eine analoge oder digitale Modelleisenbahn handelt. Für das analoge System benötigen Sie einen Trafo und Regler sowie Schalter zum Stellen der Signale und Weichen.

Digitale Modelleisenbahnen funktionieren mit einer Zentraleinheit (Control Unit). Ein Booster überträgt das Digitalsignal auf die Gleise, Eingabegeräte dienen der Steuerung von Lokomotiven und weiteren Schaltelementen. Für die Stromversorgung ist ebenfalls eine Trafo nötig, zusätzlich brauchen Sie einen Schaltdekoder und Lokdekoder, damit die Loks und weiteren Elemente die Befehle empfangen und umsetzen können.

Bei analogen Systemen steuern Sie die Zuggeschwindigkeit über die Fahrstromspannung. Eine höhere Fahrtstromspannung hat zur Folge, dass alle Fahrzeuge auf dem jeweiligen Gleisabschnitt schneller fahren. Für die digitale Steuerung gibt es unterschiedliche Systeme.

Sie sind auf der Suche nach günstigen Angeboten, die unter regulären Einzelhandelspreisen liegen? eBay bietet auf der Schnäppchen Seite Gutscheincodes und Rabatte für zahlreiche Artikel. Stöbern Sie auf der Sale Seite und sparen bares Geld mit günstigen Top-Deals. Beliebt sind auch Produkte aus der Kategorie unter 20 Euro. Und nicht vergessen...pünktlich zur nächsten Cyberweek finden Sie Top-Angebote auf der Black Friday Seite. Starten Sie jetzt und entdecken Sie täglich günstige Preise sowie kostenlosen Versand auf zahlreiche Artikel.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet