Minion Figur

Echte Fanliebe durch eine Minion-Figur ausdrücken

Banana! Die Minions sind los! Dekorieren Sie das DVD- oder Bücherregal mit einer Minion-Figur oder heitern Sie sich am Schreibtisch auf, indem Sie Ihren Blick immer mal wieder auf die quirlige gelbe Figur schweifen lassen! Die Minions stammen aus der Filmreihe „Ich, einfach unverbesserlich“ und haben inzwischen sogar einen eigenen Film, in dem es nur um die kleinen, gelben Helfer geht. Sie sprechen eine Kauderwelsch-Sprache, die am Spanischen angelehnt ist, und essen am liebsten Bananen. Sie sind die Gehilfen des Bösewichtes, der die Hauptperson in „Ich, einfach unverbesserlich“ darstellt und haben immer gute Laune. Die rundlichen Wesen sind gelb, tragen eine blaue Latzhose und haben ein oder zwei Augen. Sie hören auf ihren Namen und leben ewig – und das auf eine ganz besondere, lustige Art und Weise.

Worum geht es bei „Ich, einfach unverbesserlich“?

Gru ist ein Superschurke. Im ersten Teil der mehrteiligen Filmreihe aus dem Animationsstudio Universal Studios geht es darum, dass der Superschurke bei seiner Arbeit, die Welt zu erobern, von drei kleinen Mädchen gestört wird. Diese adoptiert Gru, um seinen teuflischen Plan durchzusetzen. Aber die drei Waisenmädchen und die Minions, die im Untergrund unter Grus nahezu unscheinbarem Haus für ihn arbeiten, verstehen sich gut und fangen an, zu spielen und die Welt auf den Kopf zu stellen. Gru will mit seinem Schrumpfstrahler den Mond klauen und auf die Größe einer Tomate schrumpfen, aber dann werden die Mädchen entführt und er muss sich um etwas viel Wichtigeres als den Mond kümmern: um seine Familie.

Welche Arten von Fanartikeln gibt es?

Alle Fanartikel zu den Minions sind gelb und knuffig wie eine Minion-Figur. Sie können einen Minions-Rucksack kaufen, aber auch T-Shirts, die gelb sind und die typischen Augen der Minions enthalten, wie auch Figuren, Postkarten und kleine Spielsets. Für einige Zeit gab es sogar Tic Tac mit Bananengeschmack und kleinen Miniongesichtern darauf in Gelb. Es wird alles offeriert, was das Herz begehrt, im Stil der süßen Minions: Selbst Kalender, Magnetbretter und Kissen können Sie kaufen und immer an die lustige Animationskomödie für die ganze Familie denken.

Woher kommt das Einhorn bei den Minions?

Kennen Sie schon den Minions-Einhornrucksack? Das ist ein Einhorn, das Sie auf dem Rücken tragen und mit Wichtigem für unterwegs befüllen können. Der Rucksack stammt von Agnes, der jüngsten der drei Mädchen, die der Protagonist in der Serie adoptiert und bei sich aufnimmt. Das süße, schwarzhaarige Mädchen mit dem abstehenden Zopf auf dem Kopf besitzt keine Habseligkeiten bis auf das, was in diesem Rucksack ist. Es hängt sehr daran und die Kinofans haben nicht nur sie, sondern auch den Rucksack ins Herz geschlossen. Gerade in den Jahren 2014 bis 2016, als Einhörner besondere Beliebtheit erfuhren, ist die Herstellung des Einhornrucksacks aus dem Film enorm gut angekommen, ebenso wie die Minion-Figuren.