Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Meter Handarbeitsstoffe aus Spitze: Feine Verführung für extravagante Kleidung

Die Italiener bildeten einst das Zentrum der Produktion graziler Spitze. Das durchbrochene Gewebe entzückte die Herrscher am französischen Hof, die Kragen und Manschetten mit schalen Bordüren besetzen ließen. Es kam zur endlosen Nachfrage nach Spitze, deren Herstellung zunehmend Maschinen übernahmen. In der Folge entstand das feine Fadengeflecht als Meterware, das sich für hochwertige und ausgefallene Kleidungsstücke eignet. Die Vorliebe für Spitze als festliche Kleidung ist ein Relikt aus höfischer Zeit. Hierzulande ist die Region um Plauen im Vogtland für hochwertige Maschinenstickerei bekannt.

Wofür verwenden Sie Spitze als Meterware?

Wie beinahe jeder Stoff ist Spitze für Näharbeiten gut geeignet. Überall dort, wo Sie für den Zuschnitt eine bestimmte Stoffbreite benötigen, ist Meterware die richtige Wahl. Grazile Röcke, Abendkleider oder Brautkleider, die durch weit schwingende Röcke begeistern, wirken gelungen, wenn wenige Nähte den Gesamteindruck stören. Für Trachtenkleidung, Karnevalskostüme oder für Mode bestimmter Stilrichtungen und Zeitepochen ist Spitzenstoff, der 150 cm oder 70 cm breit liegt, ideal zu verarbeiten. Spitze eignet sich ebenfalls als Tischdekoration, für Gardinen, Brautschleier, feine Dessous oder kreatives Gestalten.

Aus welchen Materialien bestehen die Spitzenstoffe?

Spitze besteht aus Baumwolle, Viskose, Wolle oder chemischen Fasern. Zu denen zählt Polyester, dass bei für die Herstellung hochwertiger Spitzenstoffe beliebt ist. Polyester ist strapazierfähig, wirkt optisch leicht glänzend und luftig. Über einem Unterrock oder Futterstoff kommt Spitze aus Polyester gut zur Geltung. Soll die Spitze direkt auf der Haut liegen, ist Gewebe aus Baumwolle, Viskose oder Wolle die bessere Wahl. Die Naturfasern zeichnen sich durch Hautverträglichkeit, Luftzirkulationsvermögen und Feuchtigkeitsaufnahme aus. Alle Spitzenstoffe sind in der Maschine bei 30 Grad waschbar. Extravagante Kleidungsstücke bringen Sie besser in die Reinigung oder waschen sie per Hand. Verzichten Sie auf das Trocknen in der Maschine. Bei eBay finden Sie Spitze als Handarbeitsstoffe mit verschiedenen Mustern und unterschiedlichen Farben, mit denen Nähen zum Hobby wird.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet