Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Eine Metabo Kappsäge als unverzichtbares Werkzeug für die Holzbearbeitung

Kappsägen schneiden Holz in vertikaler Ausrichtung zum zu bearbeitenden Werkstück. Grundsätzlich lassen sich drei verschiedene Arten von Kappsägen unterscheiden:

  • Kappsägen, die auf Ketten laufen
  • Gehrungskappsägen
  • ​​​​​​​Paketkappsägen

Kappsägen in Form von Kettensägen ​​​​​​​kommen insbesondere in der Forstwirtschaft zum Einsatz. Holzarbeiter verwenden diese Säge, um Baumstämme in mehrere Teile mit einer jeweils möglichst gering ausgeprägten Krümmung zu zerlegen. Bei Gehrungskappsägen handelt es sich um praktische Tischkreissägen, deren Sägeblatt sich je nach gewünschtem Bearbeitungswinkel kippen lässt. Paketkappsägen können als Schwertsägen komplette Holzpakete zerteilen.

Der im württembergischen Nürtingen ansässige Hersteller von elektrischen Werkzeugen Metabo produziert alle drei Arten von Kappsägen. Für Heimwerker und Bastler kommen insbesondere die praktischen Paketkappsägen infrage.

Welche Vorteile bieten die Metabo Kappsägen?

Wenn Sie sich für ein Sägemodell von Metabo entscheiden, können Sie sich auf die hohe Qualität sowohl des Materials als auch der Verarbeitung verlassen. Außerdem bekommen Sie mit großer Wahrscheinlichkeit auch Jahre nach dem Kauf noch Originalersatzteile, um erforderliche Reparaturen an Ihrer Kappsäge vornehmen zu können. ​​​​​​​Falls Sie Geld sparen möchten, können Sie bei gewerblichen und privaten Händlern nach gebrauchten Gehrungssägen von Metabo Ausschau halten. Sie sollten diese günstigen Exemplare vor ihrem ersten Einsatz unbedingt auf ihre Funktionsfähigkeit hin überprüfen und sich davon überzeugen, dass die Geräte noch über alle Sicherheitsausstattungen verfügen.

​​​​​​​Wie funktioniert einer Metabo​​​​​​​ Kapp-Zug-Säge?

​​​​​​​Im Gegensatz zu einer einfachen Kappsäge sägt dieses Modell auch in horizontaler Richtung. Dies eröffnet Ihnen die Möglichkeit, Werkstücke in verschiedenen Winkeln zu bearbeiten. Eine derartige ​​​​​​​​​​​​​​Säge können Sie mit und ohne Gestell kaufen.

​​​​​​​Welche Ausstattungsmerkmale sollten Kunden bei der Auswahl einer ​​​​​​​Kappsäge von Metabo beachten?

​​​​​​​​​​​​​​Der Durchmesser des Sägeblatts stellt ein wichtiges Merkmal der einzelnen Sägemodelle dar. Das Gleiche trifft auf die Anzahl der Umdrehungen pro Minute zu, die das Gerät erreicht. Die Angabe dieses Wertes erfolgt stets für den Leerlauf. Allgemein informiert Sie die Wattzahl des Motors über die Leistungsfähigkeit der Sägemaschine. Außerdem geben die Verkäufer an, ob Sie die elektrische Säge einseitig oder von beiden Seiten aus benutzen können. Falls Sie die Kappsäge an wechselnden Einsatzorten nutzen möchten, berücksichtigen Sie auch deren Gewicht. Der Neigungs- und Gehrungswinkel ist ebenfalls zu beachten. Was Sie beim Wechseln des Sägeblatts beachten müssen: Bei Exemplaren mit Spindelarretierung gestaltet sich der Wechsel des Sägeblatts ganz besonders unkompliziert. Eine automatische Absaugfunktion der Arbeitsfläche in Verbindung mit einem Auffangsack für die Späne leistet Ihnen wertvolle Dienste beim Sägen. Dasselbe trifft auf eine integrierte LED-Lampe zu.

​​​​​​​

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet