Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Was sind Messschieber für Messtechnik?

Der Messschieber, umgangssprachlich auch Schieblehre genannt, ist ein Taschen-Messgerät. Ein Messschieber ist ein Längenmessgerät, das aus einer Stange mit zwei Messschenkeln besteht, auf der sich ein beweglicher Schieber mit einem weiteren Messschenkel befindet. Am Ende der Messschiene und des Schiebers befinden sich je ein Messschnabel unten, für die Messung von Außenmaßen und eine Messschneide oben, für die Ermittlung von Innenmaßen. Manche Messschieber-für-Messtechnik haben eine weitere Messstange zur Messung der Tiefe von nicht durchgehenden Bohrungen. Die Ablesegenauigkeit wird durch eine bewegliche Längenskala (Nonius) optimiert. Digital-Schieblehren unterscheiden sich von herkömmlichen Messschiebern allein durch die digitale Ziffernanzeige, die sich schneller ablesen lässt und die Übertragung der Messwerte ermöglicht. Beide Messschieber liefern gleich exakte Messwerte.

Wie misst man mit Messschiebern für Messtechnik?

Zur Messung von Außenmaßen mit Messschiebern für Messtechnik sollte das Messobjekt möglichst nahe an der Schiene anliegen, um Messfehler zu vermeiden, die durch das Kippen des Messschenkels entstehen. Das Innenmaß wird mit sich kreuzenden gerundeten Messschenkeln, der Kreuzspitze, ermittelt. Mit dieser Methode können Durchmesser ab drei Millimeter gemessen werden. Die Tiefe wird mit Hilfe der Tiefenmessstange gemessen. Für Kernmessungen werden abgeschrägte Schnabelenden verwendet. Die genauen Werte werden am Nonius abgelesen, dabei sollten Sie darauf achten, dass die beiden Striche exakt übereinander stehen. Der übliche Messbereich umfasst 0 bis 150 mm.

Messchieber für Messtechnik: Was ist zu beachten?

Bei digitalen Messschiebern für Messtechnik sollten Sie darauf achten, dass das digitale Display groß genug ist, um die Messwerte auch bei schlechten Sichtverhältnissen, durch Staub oder Wasserdampf, bequem abzulesen. Die Anzeige sollte von mm auf inch umschaltbar sein. Je nach dem, wo der Messschieber eingesetzt werden soll, sollten Sie auf die Robustheit achten. Geeignet sind Messschieber aus nicht rostendem gehärtetem Stahl, da Korrosion und Abrieb die Messgenauigkeit beeinflussen. Bei Bedarf sollten Sie darauf achten, dass der Digital-Messschieber staubdicht und beständig gegen Kühl- und Schmiermittel ist und dass das Messsystem unempfindlich gegen elektromagnetische Störungen ist und einen eingebauten absoluten Maßstab hat.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet