Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Mercedes Benz Rückfahrkameras und Teile – der sichere Blick nach hinten

Viele, die einen Mercedes fahren, kennen das Problem. Das Auto bietet zwar viel Platz im Inneren, stellt jedoch eine große Herausforderung beim Einparken dar. Gerade in Großstädten ist es oft schwer, einen geeigneten Parkplatz für C-, E-Klasse und Co. zu finden. Daher entscheiden sich immer mehr Mercedesfahrer bewusst für den nachträglichen Einbau einer Rückfahrkamera. Sie gewährleistet einen zusätzlichen bequemen Blick nach hinten und minimiert damit das Unfallrisiko.

Welche Modelle gibt es?

Wie der Name schon erahnen lässt, handelt es sich bei den Mercedes Benz Rückfahrkameras um Elemente, die das Rückwärtsfahren, beispielsweise beim Einparken, erleichtern sollen. Dennoch hat sich der Markt hier im Laufe der Monate und Jahre kontinuierlich erweitert. Die meisten Modelle zeigen nicht nur, was sich hinter dem Auto abspielt, sondern warnen – wie beim klassischen PDC – auch vor einem nahenden Hindernis. Ein weiteres Charakteristikum ist, dass sich viele Rückfahrkameras leicht selbst einbauen lassen. Die einfachen Modelle werden hier einfach am Nummernschild befestigt, andere muss man fachmännisch in der Stoßstange befestigen.

Was kosten Mercedes Benz Rückfahrkameras und Teile?

Die Preise für die Rückfahrkameras sind bei Weitem nicht so hoch, wie es von vielen Interessenten anfangs angenommen wird. Einfache Modelle sind schon zu einem Preis ab 50 Euro erhältlich. Vor allem dann jedoch, wenn Sie sich für ein Set – bestehend aus vier Kameras – entscheiden, werden die Preise oft dreistellig. Besonders beliebt sind hier die Modelle aus den Kategorien „Wasserdichte Rückfahrkameras und -teile" und „Nachtfunktion Rückfahrkameras".

Welche Kosten sollten noch beachtet werden?

Unter Umständen entscheiden Sie sich für eine besonders komplexe Konstruktion, die ein wenig mehr kostet, Ihnen dafür aber eine maximale Übersicht bietet. Berücksichtigen Sie beim Kauf hierbei auch immer, dass einige der Modelle vom Fachmann in der Werkstatt eingebaut werden müssen und schauen Sie sich ergänzend ebenfalls stets in den Bereichen Auto-Rückfahrwarner & -Einparkhilfen, Auto-GPS & -Navigationssysteme & -Zubehör und Auto-GPS & -Navigation-Komplettanlagen um.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet