Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Autolack – Karosseriefarben für Profis

Autolacke verleihen nicht nur dem Auto seine attraktive Farbgebung, sondern schützen auch die Karosserie vor Rost. Deswegen sollte man Lackschäden bald beheben. Für Autolackierer steht bei eBay ein großes Spektrum hochwertiger Autolacke namhafter Hersteller zur Verfügung - z.B. Autolacke aus der Spraydose. Ebenso sind Lackiermaterialien für Vorarbeiten verfügbar, namentlich Grundierungen für Autolackierer sowie Füller. Abdeckband für Autolackierer sorgt dafür, dass nur die gewünschten Karosserieteile mit dem Autolack in Berührung kommen.

Welche Schritte gehören zur Autolackierung?

Zu Beginn wird das Auto gründlich gereinigt. Insbesondere Wachs und andere Schutzschichten sind vom Blech restlos zu entfernen, weil die die Haftung von Lacken beeinträchtigen. Wollen Sie auf blankem Metall lackieren, ist zunächst eine Grundierung erforderlich. Die sorgt für langfristigen Korrosionsschutz. Ist noch eine alte Lackschicht vorhanden und in gutem Zustand, können Sie darauf grundieren. Die alte Lackschicht muss angeschliffen werden, damit die Grundierung gut haften kann. Nach der Grundierung werden Kratzer und ähnliches mit Füller behandelt und abgeschliffen, damit zum Lackieren eine glatte Oberfläche zur Verfügung steht. Delle, Rostlöcher und andere große Fehlstellen lassen sich mit Spachtelmasse reparieren. Weil die beim Schleifen selten ganz glatt wird, benötigen solche Reparaturstellen eine zusätzliche Behandlung mit Füller. Danach werden der farbgebende Autolack und zum Schluss der Klarlack aufgetragen.

Welche Vorteile haben Mehrschichtlacke?

Früher wurden häufig einschichtige Lacke verwendet, die keinen zusätzlichen Schutzlack erforderten. Die werden kaum noch verwendet, weil die modernen Klarlacke, wie der 2k Klarlack die Eigenschaften der Lackierung deutlich verbessern. Vor allem bei Kratzfestigkeit und UV-Beständigkeit ist die zweischichtige Lackierung so weit voraus, dass sie bei Neufahrzeugen fast immer verwendet wird.

Wofür eignen sich Autolacke?

Diese Lacke werden namentlich Autos zugeschrieben, eignen sich aber auch zur Lackierung von anderen metallenen Gegenständen, die dem Wetter ausgesetzt sind. So können Sie zum Beispiel mit Chromlack einzelne Gegenstände lackieren. Dazu zählen andere Arten von Fahrzeugen – wie Motorräder, Lkw, Landmaschinen oder Gartengeräte mit Metallgehäusen. Es spricht also nichts gegen einen Rasenmäher in Ferrarirot oder einen Motorroller in Racing Green. Auch Garagentore oder blecherne Geräteschuppen sind mit Autolacken lackierbar.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet