Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Megalodon-Zähne – Urzeit-Haie mit Biss

Er war der Schrecken der Ozeane und eines der meistgefürchteten Raubtiere auf dieser Erde – der Megalodon, ein riesiger Hai. Der Anblick seiner versteinerten Zähne hinterlässt einen bleibenden Eindruck. Da die aus Knorpel bestehenden Skelette über die Jahrmillionen nicht erhalten geblieben sind, stellen die Zähne die wesentlichen Relikte dieser fossilen Haie dar.

Was war ein Megalodon?

Fossilien-Funde haben bewiesen, dass der Megalodon, wissenschaftlich carcharocles megalodon genannt, während des Zeitraums vom Miozän bis zum Pleistozän lebte. Er war zwischen 16 und 20 Meter lang, was circa der drei- bis vierfache Größe des heutigen Weißen Hais entspricht, mit dem er stammesgeschichtlich verwandt ist. Seine Beißkraft betrug Vermutungen zufolge bis zu 182 Kilonewton, zehnmal mehr als beim Weißen Hai. Der Megalodon war ein Raubfisch, der sich mit hoher Wahrscheinlichkeit überwiegend von Walen ernährte. Fossile Fische und Wal-Fossilien lassen sich mit den durch Megalodon-Zähne verursachten Verletzungen in Zusammenhang bringen.

Was führte zum Aussterben des Megalodons?

Der Megalodon ist vor rund 10 Millionen Jahren ausgestorben. Experten vermuten, dass dies die Nahrungskonkurrenz durch andere Raubfische oder geologische Veränderungen verursachten, die den Haien ihre gewohnten Schwimmrouten zu wärmeren Gewässern abschnitten. Angebliche Sichtungen einzelner Megalodon-Exemplare in unserer Zeit sind wissenschaftlich nicht bestätigt worden. Fossile Haie faszinieren aber weiterhin und fanden in Filmen und in der Literatur ihren Platz in der Populärkultur.

Was ist das Besondere an diesen Tierfossilien?

Während komplette Saurierskelette die Paläontologen als seltene Funde begeistern, stehen solitäre Tierfossilien, wie beispielsweise Zähne, Klauen oder Eierschalen-Bruchstücke, oftmals zum Verkauf. Ab und zu finden Taucher einen Megalodon-Zahn. Abhängig vom Gesteinsmaterial der Fossilien reichen die Farben eines Megalodon-Zahn-Fossils aus dem Sortiment von eBay von Braun über Elfenbeinfarben bis hin zu intensivem Olivgrün und Schwarz. In der Regel besitzen sie die Größe einer Handfläche, sind grob herzförmig und einseitig gewölbt und weisen einen scharfen, sägeblattartig gezahnten Rand auf, der teilweise noch ausgesprochen scharf ist.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet