Maurerschnur – ein kleines, aber wichtiges Utensil nicht nur für Maurer

Als Maurer bzw. Handwerker sollten Sie wissen, wie wichtig eine Maurerschnur ist. Wird diese gespannt, sollte sie gerade sein. Die gespannte Schnur wird dann als Maß genommen, um gerade zu mauern. Daher sollten Sie wissen, wie dies funktioniert und auch wie Sie die Schnur dafür am besten einsetzen.

Wie funktioniert das Arbeiten mit der Maurerschnur genau?

Die Richtschnur dient zur Orientierungshilfe, um eine gerade Linie zu erhalten. Für Maurer ist dies wichtig, damit die zu mauernde Wand gerade wird. Hierfür gibt es auch die Maurerschnur in Wasserwaagen. Doch auch im Gartenbau wird die oftmals verwendet, um sich daran zu orientieren. So kann sie beispielsweise Einsatz finden, wenn Kantensteine gesetzt werden. Wissen Sie, wie damit gearbeitet wird, müssen Sie auch kein Profi sein. Daher sollten Sie die Vorbereitungen hier besonders sorgfältig machen, damit nichts schief wird. Nehmen Sie sich für die Abmessungen ausreichend Zeit und planen Sie auch für die anfallenden Arbeiten mit ein. Haben Sie also die Maßangaben, können Sie die Schnur entsprechend spannen. Am besten kontrollieren Sie noch einmal, ehe Sie loslegen. Ist dabei alles richtig gelaufen, sollte es keine Probleme geben.

Was sollten Sie beim Kauf der Maurerschnur unbedingt beachten?

Diese Schnüre gibt es natürlich in verschiedenen Farben, Längen und Ausführungen. Dienen mehrere zur Orientierung, ist es durchaus sinnvoll, hierfür verschiedene Farben auszuwählen. Natürlich sollte dabei jeder Beteiligte genau wissen, welche Farbe was für eine Bedeutung hat. Andererseits können Sie durch die verschiedenen Farben auch vermeiden, dass es zu Verwechslungen kommt – gerade, wenn mehrere Personen tätig sind. Auf jeden Fall sollten Sie sich für Farbtöne entscheiden, die Sie auch bei Sonnenlicht oder schlechten Witterungsverhältnissen gut wahrnehmen können. Von Vorteil ist dies gerade bei Arbeiten im Außenbereich. Ebenso ist es von Vorteil, wenn die Schnur UV-beständig und somit bei Sonneneinstrahlung nicht ausbleicht. Nylon ist hierfür als Material sehr gut geeignet.

Was ist wichtig für die Anwendung des Bandes bzw. der Schnur?

Sie sollten darauf achten, dass sich keine Knoten bilden. Sind diese dennoch entstanden, sollten Sie das entsprechende Stück entfernen, um genau weiter arbeiten zu können. Spannen Sie eine Maurerschnur über eine größere Distanz, ist es durchaus sinnvoll, auch zwischen Beginn und Ende die Schnur nochmals zu befestigen, an einem Stock beispielsweise. Sind extreme Witterungsverhältnisse, wie Starkregen, Schneefall oder Sturm, sollten Sie zwischendurch regelmäßig überprüfen, ob die Maße noch stimmen. Sie finden bei eBay ebenfalls Maurerschnur in den Kategorien Heimwerker-Werkzeuge zum Mauern und Wasserwaagen.