Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Märklin-Ersatzteile für Spur H0-Modelleisenbahnen - damit die Züge weiter rollen

Der schwäbische Modelleisenbahnhersteller Märklin hat eine bis in das Jahr 1859 zurückreichende Tradition in der Spielwarenherstellung. Aktuell ist das in Göppingen gegründete Unternehmen einer der europäischen Marktführer. Die liebevoll gestalteten Loks und Zugwagen sind wertvolle Sammlerstücke. Demzufolge gibt es für die verschiedenen Exemplare Ersatzteile, um die guten alten Züge einsatzbereit zu halten. Bei eBay finden Sie zum Beispiel Schleifer, Gehäuse und Motoren. Stromabnehmer und Räder sind ebenfalls erhältlich. Alle originalen Märklin-Ersatzteile entsprechen dem hohen Qualitätsstandard der deutschen Spielzeugfabrik und sind ebenso bei anderen Modelleisenbahnen einsetzbar. Märklin stellt seine Produkte nach dem Prinzip "Betriebssicherheit, Dauerhaftigkeit und Werterhalt" her. Beim Kauf ist aber in jedem Fall darauf zu achten, dass die Ersatzteile mit der Typenbezeichnung Ihres Zuges übereinstimmen.

Wie findet man die passenden Ersatzteile?

Bei der Suche nach dem richtigen Ersatzteil ist es ratsam, mit der seitenweiten Suchfunktion und der exakten Typenbezeichnung nach dem passenden Stück Ausschau zu halten. Es besteht ebenfalls die Möglichkeit, nach Kategorien, wie beispielsweise Gehäusen oder Motoren, zu suchen oder das Material als Suchbegriff zu verwenden, zum Beispiel Kunststoff, Stahl oder Gusseisen. Die Gehäuse sind oftmals in unterschiedlichen Ausführungen erhältlich.

Was ist das Spur H0-System?

H0 bezeichnet eine Nenngröße bei Modelleisenbahnen, bei der man die Originale im Maßstab 1:87 abbildet. Ursprünglich fertigte Märklin stilisierte Fabrikate. Später, in den 1920ern, wurden die Eisenbahnmodelle zunehmend detailgetreuer. Bei Spur 0-Ausführungen setzt Märklin vor allem das Mittelleiter-Gleitsystem ein. Bei dieser Ausführung sind die Strom führenden Kontakte als Punktkontakte in einer speziellen Mittelschiene verlegt. In dieser Technik ist Märklin einer der Marktführer. Sie hat den besonderen Vorteil, dass komplizierte Gleisfiguren, wie beispielsweise Kehrschleifen, sich problemlos verlegen lassen. Die Modelle dieses Systems fertigt man vor allem nach Vorbildern aus Deutschland, der Schweiz und Österreich. Die Beneluxländer, Dänemark, Schweden, Italien und die USA lieferten aber ebenfalls Anregungen.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet