Logoshirts für Damen und Herren in verschiedenen Designs

Das Design der Logoshirts ist auffällig. Mit ihrem großen Print auf der Vorderseite distanzieren sie sich deutlich von klassischen unifarbenen Shirts. Die bekannteste Version der Shirts mit Logo zeigt eine Auswahl an Superhelden, beliebten Filmfiguren oder Bands. Wichtigstes Merkmal ist der Logoprint auf der Vorderseite der T-Shirts. Durch die Farbwahl setzen sich die Prints deutlich von dem Untergrund ab. Stark vertreten sind die Logoshirts vor allem in den Städten. Hier gibt es ganze Szeneviertel, die auf die Modelle mit den stylischen Drucken bauen. Beliebt sind sie dabei nicht nur bei Männern, die damit gern ihre Leidenschaft zu Filmfiguren verdeutlichen, sondern auch als Damen T-Shirts.

Welche Motive finden auf den Shirts ihren Platz?

Es gibt eine Reihe von Motiven, die für die Logoshirts infrage kommen. Eines haben die meisten Drucke gemeinsam. In erster Linie werden Marken ausgesucht, die sich eines hohen Bekanntheitsgrades erfreuen und darüber hinaus schon seit einiger Zeit präsent sind. Traditionsreiche Marken gehören hier noch immer zu den Favoriten. Die Motive fallen durch ihren hohen Wiedererkennungswert auf. So sind die meisten Logoshirts mit Marken versehen, die längst Kult sind. Des Weiteren fallen die Drucke durch ihre Größe auf. Die Prints nehmen einen Großteil der Vorderseite ein und werden durch die eigentliche T-Shirt-Farbe eingerahmt.

Wann tragen Sie die Logoshirts am besten?

Als die ersten Logoshirts auf den Markt kamen, war der Erfolg überraschend groß, sodass die Auswahl schnell umfassender wurde. Heute findet sich eigentlich für jede Filmfigur und große Marke das passende Design. Shirts mit Logo wirken sehr lässig und unterscheiden sich dadurch deutlich von den Poloshirts für Herren. Während diese ebenso wie die Damenblusen, -tops und –shirts gern auch im Beruf getragen werden, sind die Shirts mit Logoprint die klassische Freizeitkleidung. Nur in wenigen Berufen eignen sie sich tatsächlich als Bekleidung.

Worauf müssen Sie bei der Pflege achten?

Die Qualität darf bei den Logoshirts nicht vernachlässigt werden. Ein Knackpunkt ist hier vor allem der Aufdruck. Er wird durch Waschmittel, hohe Temperaturen und durch Alltagseinflüsse rasch in Mitleidenschaft gezogen. Daher ist es wichtig, dass Sie sich an die Pflegehinweise der Shirthersteller halten. Zudem können Sie die Lebensdauer des Aufdrucks erhöhen, indem Sie die Printseite beim Waschen nach innen drehen. Dadurch wird der Aufdruck geschützt. In den meisten Fällen können Sie die Logoshirts nicht maschinell trocknen, da der Aufdruck hier zu stark belastet werden würde. Die T-Shirts bestehen häufig aus Baumwolle und erweisen sich dadurch als sehr formstabil.