Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Lochstanzen für Heimwerker bieten vielfältige Einsatzmöglichkeiten

Wann immer Sie Ihren Gürtel verschließen, Ihre Schnürsenkel zu einer Schleife binden oder etwas mit einem Gurt befestigen, arbeiten Sie mit vorgestanzten Löchern. Eine Lochstanze erzeugt Löcher in weichen Materialien wie Stoff, Leder oder Pappe und ermöglichen damit den Einsatz von Ösen und Bändern, mit denen etwas verschlossen werden kann. Aber die Einsatzmöglichkeiten für die Lochstanze sind förmlich unbegrenzt!

Was sind Lochstanzen für Heimwerker?

Nieten und Ösen werden mit einer Lochzange oder Stanze in ein Material eingebracht. Hinter diesen Bezeichnungen verbergen sich praktische Werkzeuge, die Löcher stanzen und diese manchmal sogar gleich mit einem Bauteil wieder verschließen. Beim Stanzen selbst wird ein Dorn durch das Material gestoßen. Das erfordert je nach Material viel Kraft, weswegen gern größere Lochstanzen verwendet werden. Diese entwickeln dank der Hebelwirkung eine höhere Durchstoßkraft. Mit einer klassischen Lochzange können Sie sich aber schon mindestens auf Ihre eigene Muskelkraft verlassen – mehr als ausreichend für die meisten Handwerksarbeiten in den eigenen vier Wänden. Zusammen mit entsprechenden Zangen für Heimwerker lassen sich die mit Nieten oder Ösen verschlossenen Löcher dann auch wieder öffnen und für andere Zwecke verwenden.

Welche Materialien kann ich mit einer Lochstanze bearbeiten?

Gerade bei Textilien wird häufig zu einer Lochstanze gegriffen. Wenn Sie beispielsweise Ihre Hose mit einem Leder- oder Stoffgürtel verschließen, werden Sie an diesem zahlreiche kleine Löcher vorfinden. Dort schieben Sie letztlich auch den Dorn der Gürtelschnalle hindurch, um diese zu befestigen. Die vielen kleinen Löcher wurden zuvor jedoch mit einer Lochstanze geformt. Leder ist eines der häufigeren Materialien, bei denen die Stanze zum Einsatz kommt.

Darüber hinaus werden Schuhösen, in denen die Schnursenkel eingefädelt sind, zuvor mit einer Lochstanze erzeugt. Heimwerker-Werkzeuge zum Schneidern & Scheren decken bereits vieles ab, doch auch Lochzangen gehören mit zu diesem Equipment, vor allem für Hobbybastler und Schneider. Gummi oder weiches Plastik können so zum Beispiel mit gleichmäßigen Löchern versehen werden.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet