Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Lexmark x544 Toner zum Austausch verbrauchter Kartuschen

Viele Druckaufgaben, die sich vor einigen Jahren nur im Copyshop oder der professionellen Druckerei erledigen ließen, sind heute zum Alltag im modernen Büro geworden. Denn auch wenn das Prinzip des papierlosen Büros seit seiner ersten Vorstellung durch IBM im Jahr 1979 viele Fortschritte gemacht hat, ist der Drucker nach wie vor eines der wichtigsten Geräte an einem normalen Arbeitsplatz. Nach Zahlen des Bundes der Deutschen Industrie werden in jedem deutschen Unternehmen an jedem Werktag rund 55 Seiten Papier bedruckt.

Wofür eignet sich der Lexmark x544?

Der Lexmark x544 gilt als solider Multifunktionsdrucker. Als Laserdrucker ist er im Vergleich zu Tintenstrahlgeräten relativ schnell und bietet dabei eine gute Druckqualität. Als Kopierer oder in ständiger Auslastung produziert der Drucker bis zu 23 Seiten in der Minute. Dabei ist es egal, ob diese Seiten in Schwarz-Weiß oder in Farbe ausgedruckt werden. Zusätzlich zur Druckfunktion, die auch vom USB-Stick aus funktioniert, verfügen die Geräte über einen Flachbett- und Einzugskopierer. Beide Teile eignen sich auch zum Scannen von Unterlagen. Die Möglichkeit, auch als Faxgerät an das Telefonnetz angeschlossen zu werden, rundet die Fähigkeitenpalette der Lexmark x544 Serie ab.

Wie lange hält eine Lexmark x544 Patrone?

Die genaue Lebensdauer einer Patrone ist von der Art der Druckanforderungen abhängig. So bietet der Lexmark x544 auch sparsame Druckvarianten an, was die Produktion von mehr bedruckten Seiten mit dem gleichen Toner ermöglicht. Nach Firmenangaben eignet sich die mitgelieferte Kartusche für rund 2.500 Druckseiten in Schwarz und 2.000 Druckseiten in Farbe. Ersatztoner für den Lexmark x544 sind mit Druckkapazitäten bis zu 6.000 Seiten Schwarz und bis zu 4.000 Seiten Farbe erhältlich. Um die Funktionalität und Lebensdauer des Gerätes sicherzustellen, rät der Hersteller dazu, ausschließlich originale oder lizenzierte Ersatztoner zu verwenden. Hierbei können auch Toner der Serie Lexmark c540n kompatibel sein.

Wie entsorge ich einen alten Toner?

Keinesfalls kann der verbrauchte Toner im Gewerbe- oder Hausmüll entsorgt werden. Aufgrund der benutzten Chemikalien und elektronischen Bauteile in der Kartusche muss sie einer Spezialentsorgung zugeführt werden. Gemäß des Verkäuferprinzips hat der Verkäufer die verbrauchten Patronen zurückzunehmen. Ausnahmen gelten nur, wenn der Verkäufer dies explizit ausgeschlossen hat oder nicht dem deutschen Recht unterliegt. Ob der Druckertoner im Sondermüll oder im Elektroschrott entsorgt werden muss, regeln die Landkreise und kreisfreien Städte jeweils unterschiedlich. Lexmark selbst, wie auch andere Toner-Firmen, nehmen alte Kartuschen zurück oder kaufen diese teilweise sogar an, um sie erneut zu befüllen und weiter zu verwenden.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet