Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Unverwüstliche Dinosaurier: leere VHS-Videokassetten

Leere VHS-Videokassetten bekommen Sie heute nicht mehr in Geschäften. Der letzte große Hersteller, die amerikanische Distribution Video & Audio Inc., stellte im Jahr 2008 die Produktion ein. In diesem Jahr betrug die Zahl der verkauften VHS-Kassetten 200.000. Mitte 2016 stoppte der letzte Produzent von VHS-Geräten, die japanische Firma Funai Electric, die Herstellung. Dennoch besteht nach wie vor eine Nachfrage nach VHS-Videokassetten. Sie erhalten VHS-Kassetten in drei verschiedenen Formaten: VHS, S-VHS und VHS-C. Neben VHS-Kassetten finden Sie bei eBay Audiokassetten & DATs, leere CDs, DVDs & Blu-Rays sowie leere MiniDiscs (MDs).

Wie lange war VHS der Standard für private Videos?

VHS bezeichnet ein Aufzeichnungs- und Wiedergabesystem für Videorekorder, das zum ersten Mal 1976 in Japan auf den Markt kam. VHS setzte sich rasch gegen Betamax von Sony und Video2000 von Philips und Grundig durch. 1980 war VHS der Standard auf dem europäischen Markt. Die Firma JVC entwickelte VHS mithilfe eines Patents, das sie von Sony erworben hatte. Ein Hauptgrund für den Erfolg waren die niedrigen Lizenzgebühren, die JVC für sein System verlangte. VHS richtete sich an Privatanwender. VHS-Geräte und VHS-Kassetten waren preisgünstiger als die Konkurrenz. Darüber hinaus war die Laufzeit der Kassetten länger als bei Betamax. VHS beherrschte rund 20 Jahre lang den Markt von privaten Videos. Um das Jahr 2000 herum verdrängten DVDs nach und nach VHS-Kassetten. DVD-Geräte mit Aufnahmefunktion gaben VHS den Todesstoß. 2003 wurden erstmals mehr DVD- als VHS-Geräte verkauft.

Wie unterscheiden sich VHS, S-VHS und VHS-C?

VHS bezeichnet die ursprünglichen Kassetten dieses Systems. 1987 brachte das Format S-VHS deutliche Verbesserungen in der Bildqualität. Eine höhere Bandbreite ermöglicht eine bessere Auflösung. Die Trennung von Video- und Farbsignal verringert Störeffekte. 1983 erschien die VHS-C-Kassette. Diese kompakte Kassette ist für den Einsatz in Camcordern geeignet. Sie hat die Größe einer Audiokassette, ist aber dicker. Mithilfe einer Adapterkassette können Sie VHS-C-Kassetten in normalen VHS-Geräten abspielen.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet