Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Lederhosen Herren-Trachten: Stilecht auf die Wiesn

Spätestens zur Wiesn-Zeit laufen die Lederhosen Herren-Trachten Verkäufe wieder auf Hochtouren. Doch für den Laien ist die Auswahl gar nicht so einfach: Welches Material ist das beste und wie lang sollte die Hose eigentlich sein? eBay zeigt Ihnen, worauf es beim Kauf ankommt.

Wie lang sollten Lederhosen sein?

Die klassische Lederhose gibt es in zwei Varianten. Das kurze Modell endet knapp oberhalb des Knies und ist damit die ideale Wahl für heiße Sommertage. Die längere Variante ist wie eine Kniebundhose geschnitten und deckt damit neben dem Knie auch noch einen großen Teil der Waden mit ab. Die Länge ist allerdings weniger eine Frage der Temperaturen, sondern mehr der Wadenstärke. Die Kniebund-Lederhose wird mit einem Lederband an den Waden fixiert und lässt so auch dünnere Exemplare gut aussehen. In einer kurzen Lederhose hingegen sehen dünne Waden eher peinlich aus. Ein solches Manko lässt sich maximal noch durch verzierte Trachtenstrümpfe beheben.

Warum sollte man eine Lederhose gebraucht kaufen?

Lederhosen Herren-Trachten bieten sich geradezu an, um sie gebraucht zu nutzen. Schon seit jeher wird die alte Lederhose des Vaters auf den Sohn weitervererbt. Sieht sie nach den Jahren schon etwas speckig aus, ist das nicht etwa ein optischer Mangel, sondern eher erwünscht. Besonders hochwertige Hosen, zum Beispiel aus dem teuren Hirschleder, werden gerne weitergegeben und zu traditionellen Herren-Trachtenhemden und Herren-Trachtenjacken & -westen getragen.

Woran erkennt man bei Lederhosen Herren-Trachten die Qualität?

Die Qualität zeigt sich bei Lederhosen an verschiedenen Merkmalen. Allen voran zu nennen ist das Leder. Am hochwertigsten ist hier sicher das gegerbte Hirschleder. Da die „Hirschlederne“ aber gut und gerne 1.000 Euro aufwärts kostet, greift man für preisgünstigere Alternativen häufig auf günstigere Ledervarianten wie Ziegenleder oder Rindleder zurück. Auch die Stickereien sind ein Qualitätsmerkmal: Bei handbestickten Lederhosen wölben sich die Stickereien reliefartig nach oben, während bei maschinenbestickten Modellen das Leder ganz durchstochen wird. Das Motiv wirkt dann flach.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet