Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Lautsprecher-Hochtöner für TV- & Heim-Audio - klar und hell

Hochtöner verwendet man in Lautsprecherboxen zur Wiedergabe von hochfrequenten Tönen. Der typische Frequenzgang eines Hochtöners beginnt bei ungefähr 2.500 Hertz und endet bei etwa 20.000 Hertz, wo der Hörbereich des Menschen endet. Hochtöner sind grundsätzlich kleine Lautsprecher. Denn die Wiedergabe hoher Frequenzen erfordert keine großen Membranen und keine weiten Hübe, aber schnelle Schwingungen. Bei eBay können Sie Hochtonlautsprecher verschiedener Bauarten finden und Lautsprecher-Mitteltöner für TV- & Heim-Audio sowie Lautsprecher-Tieftöner für TV- & Heim-Audio zur Konstruktion kompletter Boxen.

Welche Hochtonlautsprecher gibt es?

Der am weitesten verbreitete Typ des Hochtonlautsprechers ist die Kalotte. Diese Lautsprecher haben die Form einer Kugelkappe und sitzen immer oben in oder manchmal auf der Lautsprecherbox. Ein großer Vorteil dieser Form ist ihr breiter Abstrahlwinkel. Dadurch hört man die hohen Töne auch, wenn man sich versetzt zur Abstrahlrichtung befindet. Der Durchmesser der Kalotte beträgt meist 20 bis 30 Millimeter. Einige Hochtonkalotten haben einen Hornvorsatz. Der bündelt die Schallabstrahlung nach vorne, wodurch man direkt vor den Boxen die stärkste und druckvollste Musikwiedergabe hat. Bändchenlautsprecher arbeiten mit einer dünnen Metallfolie zur Klangerzeugung. Eine eher seltene Bauform sind Hochton-Hornlautsprecher, erkennbar an dem auffälligen Schalltrichter. Diesen Lautsprechern sagt man einen guten Wirkungsgrad nach durch die gerichtete Schallabstrahlung. Deswegen verwendet man sie gerne zur Beschallung großer Räume.

Wofür verwendet man Hochtonlautsprecher?

Hochtöner werden in Kombination mit anderen Lautsprechern verwendet, weil die hohen Töne allein keine angenehme Musik- oder Sprachwiedergabe ermöglichen. Die Kombination mit einem Tiefmitteltöner und einer darauf abgestimmten Frequenzweiche ergibt schon ein angenehmes Klangbild. Diese Paarung wird in kompakten Regallautsprechern verwendet. Aus je einem Hochtöner und Mitteltöner lässt sich eine kleine Satellitenbox konstruieren. Vier solcher Boxen im Zusammenspiel mit einem Subwoofer ergeben eine Surroundanlage nach dem Prinzip 4.1. Installiert man zusätzlich eine große Centerbox, die ebenfalls Hoch- und Mitteltöner beinhaltet, heißt das Boxensystem 5.1.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet