Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Laminat-, Vinyl-& PVC-Bodenbeläge aus Linoleum – praktisch und schick

Jeder, der auf Suche nach einem pflegeleichten und umweltfreundlichen Bodenbelag ist, sollte Linoleum in Betracht ziehen. In der Kategorie Laminat-, Vinyl-& PVC-Bodenbeläge aus Linoleum gibt es eine hervorragende Auswahl an Linoleumbeläge für verschiedene Räume. Vorbei sind die Zeiten, als man Linoleum mit öffentlichen Gebäuden und mit Treppenhäusern in Verbindung brachte. Vielmehr handelt es sich um einen durchaus modernen Bodenbelag.

Wie wird Linoleum hergestellt?

Bereits seit mehr als 150 Jahren findet Linoleum als Bodenbelag Verwendung. Zur Herstellung werden Leinöl, Naturharze, Kalksteinpulver, Kork- oder Holzmehl sowie Farbstoffe und Jutegewebe als Trägermaterial benötigt. Zunächst wird das Leinöl mit Trockenstoffen eingekocht, um Leinölfirnis herzustellen. Dem entstandenen Linoxin werden geschmolzene Naturharze beigefügt. Der Linoleumzement wird gepresst und portioniert. Zusammen mit Kalksteinpulver sowie Kork- oder/und Holzmehl wird es verknetet. Schließlich kann das Linoleum noch eingefärbt werden.

Welche Bodenbelagsarten aus Linoleum gibt es?

Wenn Sie sich für Linoleum als Bodenbelag interessieren, haben Sie die Wahl zwischen Rollware, Fliesen und Dielen. Mittlerweile ist Klickparkett aus Linoleum erhältlich, das sich einfacher verlegen lässt als herkömmliches Parkett und sehr hochwertig ist. Noch schneller verlegt als Dielen und Fliesen ist Rollware. Bevor es ans Verlegen geht, ist es erforderlich, alle vorhandenen Bodenleisten, Profile & Schienen zu entfernen. Um Linoleum schneiden zu können, ist ein Universalmesser oder ein spezielles Linoleummesser zu wählen.

Welche Vorteile bietet Linoleum gegenüber anderen Bodenbelägen?

Besonders hervorzuheben ist im Fall von Linoleum die Strapazierfähigkeit, die eine lange Haltbarkeit des Produktes mit sich bringt. Wie bereits erwähnt, handelt es sich bei Linoleum um einen natürlichen und somit umweltfreundlichen Bodenbelag, der sogar kompostierbar ist. Sie kommen in den Genuss eines weichen Laufgefühls und können unter dem Linoleumbelag auch eine Fußbodenheizung installieren. Zudem ist das Material antistatisch und hygienisch. Wenn Sie einen Bodenbelag aus Linoleum reinigen möchten, benötigen Sie zumeist lediglich Seifenwasser und einen Lappen beziehungsweise Feudel. Hervorzuheben ist zudem die Design-Vielfalt von Linoleum-Bodenbelägen.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet