Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

LED Akku Handlampe garantiert flexiblen Einsatz drinnen und draußen

Neben Einbauleuchten, die an einem bestimmten Ort fest montiert sind, gibt es die sogenannten Handleuchten. Die Handlampen bieten den Vorteil, dass sie getragen werden können. Sie sind dadurch in der Anwendung deutlich flexibler. Sie bieten sich zur Überbrückung im Außenbereich an, können aber ebenso als Arbeitsleuchten bei handwerklichen Arbeiten genutzt werden. Mittlerweile sind viele Handlampen mit LEDs versehen. Die Leuchtdioden haben sich aufgrund ihrer Sparsamkeit, dem hellen Licht und ihrer Langlebigkeit bewährt. Durch den geringen Verbrauch kommen die LEDs mit einer Akkuladung sehr lange aus.

Welche Funktionen bieten die Handlampen?

Die Akku Handlampen sind keine einfachen Taschenlampen, sondern bieten häufig Extrafunktionen. So gibt es viele Handlampen mit einer Fernlichtfunktion, was vor allem beim Outdooreinsatz ein schöner Zusatz ist. Sie können bei diesen Modellen wie bei manchen fest installierten Außenleuchten zwischen Nah- und Fernlicht wechseln. Hier wird eine Streuscheibe vor dem Leuchtmittel montiert. Diese Streuscheibe ist ein Diffusor. Der Diffusor kann durch Drehen und Schieben angepasst werden. Damit wird zwischen Fern- und Nahlicht gewechselt. Die Handlampen haben einen Akku, über den sie mit dem nötigen Strom versorgt werden.

Wo liegen die Unterschiede zur Taschenlampe?

Die Handlampe wird gern mit der Taschenlampe gleichgesetzt. Zwischen den beiden Modellen gibt es aber gravierende Unterschiede. Sie liegen beispielsweise der Lichtleistung und Bauform zugrunde. Grundsätzlich ist die Handlampe um einiges größer als die Taschenlampe und auch deutlich schwerer. Außerdem hat sie eine recht markante Bauform. Weiterhin besitzt sie eine stärkere Lichtleistung. Sie kann also eine größere Fläche ausleuchten. Es gibt bei den Handlampen diverse Sicherheitsfunktionen, die sich meist erst beim genauen Hinsehen bemerkbar machen. Dazu gehört neben der Einschaltautomatik insbesondere der Explosionsschutz. Die explosionsgeschützten Modelle haben gasdichte Gehäuse. Suchen Sie eine solche Ausführung, müssen Sie auf eine entsprechende Kennzeichnung achten. Die ans Stromnetz angeschlossenen Modelle mit Einschaltautomatik schalten sich automatisch ein, sobald es zu einem Stromausfall kommt.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet