Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Kurze Brautkleider für den schönsten Tag im Leben

Endlich ist es soweit, der große Tag rückt immer näher und näher. Für viele Bräute ist spätestens jetzt der Zeitpunkt gekommen, sich über das passende Brautkleid Gedanken zu machen. Für die einen muss es unbedingt der Prinzessinnen-Traum in Weiß sein, doch auch unkonventionelle, kurze Brautkleider erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Vor allem fürs Standesamt eigenen sich kurze Brautkleider perfekt, denn sie wirken festlich, aber nicht übertrieben.

Wie trage ich kurze Brautkleider bei der standesamtlichen Trauung?

Brautpaare, die sich im Standesamt das Ja-Wort geben, müssen im Prinzip keine festgelegten Vorgaben bei ihrer Kleidung erfüllen. Das lässt viel Raum für die eigenen Wünsche und Vorstellungen. Erlaubt ist eben, was gefällt - nur angemessen sollte es sein. Kurze Brautkleider bieten hier die perfekte Lösung. Sie sind romantisch und verspielt, tragen aber nicht zu viel auf. Kurze Brautkleider fürs Standesamt können ganz klassisch weiß sein, auch andere Farben wie Grün oder Rot sorgen für die gewünschte Festlichkeit. Eine Braut, die sich für einen Schleier bei der standesamtlichen Trauung entscheidet, sollte jedoch aufpassen, dass es nicht zu viel des Guten ist. Im Vordergrund steht hier das Bekenntnis zueinander vor dem Staat, dementsprechend sollte das Gesamtoutfit, inklusive Brautschuhe und Braut-Accessoires, ausgewählt werden.

Wie trage ich kurze Brautkleider bei der kirchlichen Trauung?

Die Konventionen bei einer kirchlichen Trauung, insbesondere bei der katholischen, sind da schon etwas strenger, häufig aber auch abhängig von Ihrem Priester oder Pfarrer. Ist Ihr Priester sehr konservativ, könnte er ein kurzes Brautkleid für unangemessen halten. Im Zweifelsfall hilft hier ein klärendes Gespräch. Grundsätzlich aber gilt: Es ist Ihr großer Tag und alles sollte zu Ihrer Zufriedenheit sein. Achten Sie bei einem schulterfreien, kurzen Brautkleid auf eine passende Bedeckung Ihrer Schultern, dies ist bei vielen kirchlichen Trauungen ein Muss. Ansonsten sollten Sie Ihr Kleid auswählen, sodass Sie sich darin wohlfühlen.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet