Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Antriebskette für KTM Motorräder kaufen und selbst austauschen

Die Antriebskette eines Motorrads ist extremen Belastungen ausgesetzt. Während der Fahrt dreht sie ununterbrochen über die Ritzel und muss nach dem Schalten starken Kräften standhalten. Bei einem Modell wie der KTM Duke 125 sollten Sie daher regelmäßig den Zustand der Kette überprüfen, sie fetten und bei Bedarf nachspannen oder auswechseln. Kontrollieren Sie nach längeren Fahrten die Kette auf grobe Verschmutzungen und entfernen Sie sie mit einem weichen Wasserstrahl. Nach dem Trocknen benötigt die Kette eine neue Schmierung mit Kettenspray. Auch bei einer sehr guten Wartung verlängert sich aufgrund von Materialermüdung die Kette mit der Zeit. Sie haben die Möglichkeit, die Kette mit einem passenden Werkzeug neu zu spannen, um eine sichere Fahrweise zu gewährleisten und die volle Leistung des Motorrads nutzen zu können. Nach mehrmaligem Spannen muss jedoch eine Motorradkette erneuert werden.

Wann ist der richtige Zeitpunkt für den Wechsel der Antriebskette von KTM?

Dafür, wann der richtige Zeitpunkt zum Wechsel der Antriebskette von KTM Motorrädern notwendig ist, gibt es keine allgemeingültigen Angaben bezüglich der Laufleistung. Daher müssen Sie einfach die Kette und die Ritzel der Kettenblätter genau ansehen. Wenn Sie die Kette am hinteren Ritzel um mehr als einen halben Zentimeter anheben können, ist die Kette zu locker. Wenn kein Spielraum zum Spannen der Kette mehr besteht, sollten Sie sie unbedingt wechseln, da eine lockere Kette schwerwiegende Schäden und Unfälle verursachen kann. In den meisten Fällen sind auch die Zähne der Kettenritzel abgenutzt. Sie werden spitz und können ungleichmäßige Formen annehmen. Auf derartig verschlissenen Ritzeln findet eine neue Kette keinen ausreichenden Halt. Zeigen die Ritzel entsprechende Verschleißerscheinungen, sollten Sie unbedingt ein komplettes Ketten-Kit, also eine Kette mit vorderem und hinterem Ritzel kaufen und alle Elemente austauschen.

Welche Kette ist die richtige für eine KTM Duke 125?

Wenn Sie sich auf dem eBay Marktplatz nach Ketten und Kettenkits für KTM Motorräder umsehen, entdecken Sie unterschiedliche Modelle. Sie sollten daher unbedingt darauf achten, dass Kette und Ritzel Ihrer Wahl zu Ihrem Motorrad passen. Beachten Sie dabei das Baujahr und gegebenenfalls die Fahrzeug-Identnummer Ihres Motorrads. Motorradketten sind in den meisten Fällen O-Ring- oder X-Ring-Ketten mit der Besonderheit, dass sie aufgrund ihrer Bauart längere Schmierintervalle aufweisen. Um die Anbringung der neuen Kette zu erleichtern, sind Motorradketten bei der Auslieferung offen. Sie müssen diese daher mit einem zur Kette passenden Kettenschloss selbst verschließen. Aus Sicherheitsgründen sollten Sie dazu ein spezielles Kettennietwerkzeug verwenden. Beim Kauf des Kettenkits haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Farbkombinationen. Unabhängig vom Design bestehen Motorradketten aus belastbarem Metall.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet