Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Konsolentische - die kompakten Tische für Ihre Wohnung

Couchtische sowie Esstische und Küchentische gehören zu den gängigen Tischformen und sind in den meisten Wohnungen anzutreffen. Eine ausgefallenere Tischvariante ist der Konsolentisch. Im Gegensatz zu ihren großen Pendants nehmen Konsolentische aufgrund der schmalen Bauform wenig Platz weg. Einen Konsolentisch platzieren Sie nicht in der Mitte des Raumes, sondern an einer Wand. Hier bietet er eine praktische Ablagefläche - für häufig benötigte Dinge oder dekorative Objekte. Darüber hinaus gibt es Varianten mit Schubfächern für zusätzlichen Stauraum.

Für welche Räume eignen sich Konsolentische?

Der typische Einsatzort für einen Konsolentisch ist der Flur. Hier spielt er den Vorteil seiner geringen Abmessungen voll aus. Klassisch ist die Kombination mit einem darüber hängenden Spiegel oder einem Bild. Die Tischfläche und eventuelle Schubladen können Sie nutzen, um Ihre Schlüssel oder häufig benutzte Accessoires abzulegen. Doch was im Flur gut funktioniert, funktioniert auch in anderen Räumen. Im Wohnzimmer oder Arbeitszimmer ist ein Konsolentisch ideal, um beispielsweise Platz für die Ladestationen von Smartphone und Tablet zu schaffen. So haben Sie Ihre elektronischen Helfer griffbereit und im Blick. Und im Schlafzimmer lassen sich die kompakten Tische als Schminktische verwenden. Hier empfiehlt sich ein Modell mit Schubladen, um alle Utensilien unterzubringen und gleichzeitig eine aufgeräumte Optik beizubehalten.

Welcher Konsolentisch passt zu meiner Einrichtung?

Obwohl sie traditionelle, klassische Möbelstücke sind, gibt es Konsolentische heute in einer Vielzahl von Ausführungen - passend zu jedem Einrichtungsstil. Hervorragend in ein modernes Ambiente passen minimalistische Varianten mit einer hochglänzenden Lackierung. Gerne auch mit einem ungewöhnlichen und zugleich schlichten Untergestell statt regulärer Tischbeine. Optimal in den Landhausstil fügen sich Modelle aus Vollholz ein. Falls Sie eine klassische Einrichtung haben und Möbel mit einer luxuriösen Anmutung bevorzugen, sehen Sie sich bei Tischen aus dunklen Hölzern um. Und bei Liebhabern des Retro-Stils rangieren Modelle aus den 50er- und 60er-Jahren in der Beliebtheitsskala ganz oben.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet